Rosa dei Venti Startseite Rosa dei Venti
Campingplätze
Top 10
Forum
Literatur
Bilder
Links

News
per i campeggi
Impressum
Username:

Passwort:

  

Jetzt registrieren
Warum registrieren?
Forum Camping auf Sardinien

Lohnenswerte Stellen zum Pause machen
 , 10.06.2018 09:29:59

Hallo liebe Sardinienfreunde!

Wir fahren in ein paar Wochen mit unserem Campingbus nach Sardinien. Wir haben ab Genua die Fähre (Moby-Lines) nach Olbia gebucht, Abfahrt 21:30. Die Reise startet in Stuttgart. Die Anfahrt dauert laut Google-Rountenplaner ca. 7 Std netto, also ohne Zwischenstops.
Da wir zwei kleine Kinder (6 und 3) dabei haben, planen wir mind. zwei größere Pausen ein (in Summe ca. 2,5 Std). Unsere Route führt uns von Stuttgart über die A81 in die Schweiz, dann über die A2 an Zürich und Lugano vorbei und dann über Mailand nach Genua.
Meine Frage an Euch wäre, habt ihr Tipps für lohnenswerte Stellen auf dieser Route an denen man halten kann, um ausgedehntere Pausen zu machen? Es können auch ganz normale Autobahn-Raststätten sein oder Parkplätze in den Bergen auf denen man Brotzeit machen kann. Evtl. gibt es ja empfehlenswerte die idealerweise auch was für Kids zu bieten haben, damit sie sich auch ein wenig die Beine vertreten können. Vielleicht habt ihr auch absolute low-lights wo ihr sagt, fahr da blos nicht raus ;) Ansonsten google ich mich einfach durch die Strecke.

Da ich Euch gerade eh schreibe, hänge ich gleich noch ein paar Fragen an, die mir so durch den Kopf gehen ;)
Erste Frage:
Meine aktuelle Reiseplanung sieht vor:
Abfahrt Fähre: 21:30 - 2Std. vorher am Hafen - 7 Std Fahrzeit - 2,5 Std Pause - 1Std Stau --> Abfahrt in Stuttgart um ca. 9:00.
Was meint ihr, haut der Plan hin oder wird das zu knapp? Da wir kleine Kinder haben und ihr Euch vorstellen könnt, wie sehr sie auf lange Autofahrten stehen, wollte ich die Anreise auch nicht übermäßig lang gestalten. Allerdings hifts auch nicht wenn wir die Fähre nur noch von hinten sehen.

Zweite Frage:
Wir haben ein Online Ticket für die Fähre. Kann ich dann einfach direkt zur Ablegestelle fahren oder muss ich das vorher noch an irgendeinem Check-in gegen ein richtiges Ticket tauschen? Reederei wäre Moby-Lines. Ich bin aus der Beschreibung nicht 100%ig schlau geworden. Ich habe verstanden nein, aber mit einer Bestätigung aus der Praxis würde ich mich wohler fühlen ;)

Dritte Frage:
ich habe gelesen, dass in der Hauptsaison die Zuteilung der Kabinen beim Einschiffen erfolgt. Den Kabinenschlüssel/-karte muss man dann an irgendwelchen Infopoints ausfassen. Ich kann mir vorstellen dass es da ziemlich zugeht wenn hunderte Passagiere das gleiche machen wollen + noch die Leute die noch eine buchen wollen. Da ich vermutlich den Bus reinfahren werde, wird meine Frau mit den zwei Kindern dann den Weg zu Fuß nehmen und da würde ich ihr so viele Irrwege wie möglich ersparen wollen, wenn sie mit zwei bis dahin völlig übermüdeten Kindern sich noch irgendwo anstellen muss. Habt ihr Erfhrungen wie das organisiert ist? Kommt man schnell dran? Wie gut sind diese Infopoints ausgeschildert? Gibt es auf jedem Deck einen oder einen zentralen im ganzen Schiff?

So das war doch mehr als ich geplant hatte zu fragen, aber wie gesagt, wenn ich Euhc schon mal "dran habe" ;)
Würde mich über Rückmeldungen freuen!

Viele Grüße aus Stuttgart!
Ajó!


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Legende: Anonymer User     registrierter User (für Einträge nach dem 30.03.2003)

<< zurück