Rosa dei Venti Startseite Rosa dei Venti
Campingplätze
Top 10
Forum
Literatur
Bilder
Links

News
per i campeggi
Impressum
Username:

Passwort:

  

Jetzt registrieren
Warum registrieren?
Forum Camping auf Sardinien

Urlaub mit Hund und viele Fragen
 Vroni-Finni, 06.01.2017 21:44:33

Hallo liebe Leute,

wir wollen heuer zum ersten mal nach Sardinien.

1. Urlaub mit Hund: 'Dürfen Hunde an den Strand?
2. Welche Seite der Insel ist denn am schönsten? Weißer Strand, tolles Wasser und auch ein bisschen was los, da auch unsere Kinder (15/17) dabei sind.

3. Kennst jemand den Platz Tiliguerta? An der Costa Rei?

4. Wie und wann bucht man die Fähre am billigsten. Von Elba kenne ich, dass der
Cp vergünstigungen mit den Fähren haben. Gibt es soetwas auch?

5. gibt es einen CP mit Surfschule?

Ich freue mich auf möglichst viele Beiträge und ANtworten.



Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 Wolfi, 03.03.2017 22:31:41

Hallo habe Euren Eintrag erst jetzt gelesen. Nun zu Deinen Fragen. Hunde am Strand sind kein
Problem hat bei uns noch niemanden gestört.
Strände sind an der Ostküste überragend.Westküste ist Steilküste aber eine Augenweide traumhaft .
Für eure Kinder in diesem Alter wird es ein bisschen schwierig ,denn so richtig was los ist eigentlich
nirgends .Wir waren allerdings nur in der Vor und Nachsaison.
Tilliguerta super Platz mit eigenem Hundestrand. Top Lokal.
Campingplatz mit Surfschule nur im Norden zB. Isuledda oder Capo di Orso.
Fähre würde ich nicht buchen bekommt man immer was und ist viel günstiger.Ich spreche natürlich
nur Vor und Nachsaison von Livorno aus.Haupsaison reisen wir nicht.
So nun wünsche ich euch einen super Urlaub und ich verspreche ihr werdet nicht nur einmal nach
Sardinien fahren.
Mfg Wolfi


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 rescueman, 04.03.2017 10:38:44

@ Wolfi, Deine Aussage "Hunde am Strand kein Problem" kann ich so nicht stehen lassen.
Per Gesetz sind Hunde am Strand grundsätzlich verboten. Nur an speziellen "Hundestränden" wie eben am
CP Tilliguerta und einigen anderen, ist es offiziell erlaubt.
Also bitte keine Pauschalaussagen treffen. Natürlich in der Nachsaison ab Oktober wird nicht mehr so
streng kontrolliert.


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 Timo34, 10.03.2017 08:06:43

Ich würde immer vorher schauen, welche Regeln am Strand herrschen.. Oftmals
sind Hunde nämlich nicht erlaubt.

Ich empfehle dir zudem, dass Ihr euch eine ordentliche Kühlbox zulegt, wo Ihr
Futter etc. für euren Hund reintun könnt. Wir haben uns erst letzens hier
http://kuehlbox-12v.de eine neue gekauft.

Liebe Grüße


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 Girese, 15.05.2017 10:29:06

hey,

also zum Thema Hund im Flugzeug , habe ich keine guten Erfahrungen. Der arme kleine muss viele Stunden ohne Wasser und Essen auskommen und das auf engsten Raum. Sowas würde ich nicht empfehlen. Ansonsten immer gerne mit dem Hund in den Urlaub!

liebe Grüße


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 capo_ferrato, 15.05.2017 17:55:27

Hallo Girese,
dein Beitrag ist ja doch eher dürftig.

Wenn du keine guten Erfahrungen gemacht hast, schreib bitte wo und warum.

Viele Stunden ohne Wasser und Essen - wieviel Stunden auf welcher Strecke
denn ?

Wir sind viele Jahre mit unseren beiden sardischen " Wegwerfhunden "  Frau
Fink und Oskar von Hannover - Olbia oder München - Cagliari geflogen.

Jeweils waren sie max. 3 1/2 Stunden in ihrer Box, was natürlich vorher
ausgiebig zuhause trainiert wurde und nie hat es Probleme hinsichtlich "
verhungern oder verdursten " gegeben.
Jeden Flug haben sie sehr gut überstanden.

Jetzt, wo wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind, sitzen sie angeschnallt auf
einer Sitzbank und angehalten wird auch nur alle 3 Stunden zum Gassi gehen
und zum trinken.
Zu essen gibt es eh nur 1 x am Tag.

Zum Thema Hunde am Strand :

außer dort wo es ausdrücklich erlaubt ist, sind Hunde auf Sardinien am
Strand verboten.

Dieses Verbot scheint aber die wenigsten Touristen zu stören, oder sie sind
Analphabeten und taub.


Beispiel Campingplatz Capo Ferrato: dort hängt an beiden Ausgängen ein
Schild, auf dem steht, dass Hunde am Strand verboten sind.
Auch in der Campingplatzordnung steht es.

Trotzdem wird der Strand von den armen Hunden vollgeschissen, weil ihre
Herrchen / Frauchen zu faul sind, ein paar Meter hinter den Campingplatz zu
gehen, wo die Hunde ihr Geschäft machen können.

Sogar auf den Campingplatz lassen sich die Hundehaufen finden, weil Herrchen
/ Frauchen morgens erstmal an sich denken müssen und der Rotwein vom
Vorabend einen Spaziergang mit dem Hund noch verhindert.

Natürlich treffen diese Aussagen nicht auf alle zu, doch die, die sich an
die Regeln halten, sind leider noch in der Minderheit.

Aber solange die Campingplatzleitung dieses duldet, solange müssen wir bei
unseren Strandbesuchen unsere Handtücher über die notdürftig mit Sand
überhäuften Hundeköttel legen und uns wundern, warum denn der Sand heute so
stinkt.

Am Ende wird es dann heißen :  Hundeverbot auf allen Campingplätzen.

Außer natürlich Frau Fink und Oskar, die dürfen, denn das sind ja " Cani
sardo " :-)

Reinhard


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 saradindo, 16.05.2017 14:45:14

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das ich bei meinem letzten Sardinien ausflug auch schon touristen mit einem Hund gesehen habe. Ich gehe davon aus das es möglich ist.. man sollte wahrscheinlich dementsprechend vorsichtig mit dem Hund sein und auch immer nachputzen :)

Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 capo_ferrato, 16.05.2017 18:08:53

Hallo saradino,
natürlich hast du Leute mit Hunden gesehen.
Ich gehe davon aus, du meinst : Leute mit Hunden am Strand.

Warum tun sich die Leute so schwer zu begreifen :

AUF SARDINIEN SIND HUNDE AM STRAND VERBOTEN !!!!!!!!!!!

Ewig kommt ein neuer blöder Kommentar , wie : ich hab da einen Hund gesehen,
also gehe ich davon aus, dass es möglich ist.
Natürlich ist es möglich - aber VERBOTEN.

Ich schrieb ja schon dass unter vielen Touristen mit Hunden viele
Analphabeten sein müssen, denn soviel Hinweistafeln kann man garnicht
übersehen.


Es geht auch nicht allein um die Hinterlassenschaften der Hunde ( die können
nichts dafür auf den Strand kacken zu müssen ), es geht auch darum dass es
viele bodenbrütende Seevögel am Strand gibt, die unter der kargen
Strandvegitation ihre Eier ablegen und jungen aufziehen, die als
Nestflüchter jede Möglichkeit von Deckung brauchen.

Vor einigen Jahren, es war Frühstückszeit und wir saßen ( 1. Reihe, Blick
auf`s Meer ) am gedeckten Tisch und wollten den neuen Tag beginnen, als ein
" Herrchen " mit seinem Berner Sennehund an unserem Stellplatz - ausserhalb
des Campingplatzes - vorbei ging und der Hund exakt 1 m von uns entfernt
seine Morgenschiss in den Sand setzte.

Ausser einem breiten Grinsen viel " Herrchen " nichts ein und bevor meine
Frau zur Furie wurde sagte ich nur : warte, alles wird gut.

Als " Herrchen " ausser Sicht war, ging ich mit einem Spaten bewaffnet zu
dem doch ansehnlichen Hucken, lud ihn auf und ging zu dem Bungalow von "
Herrchen " und plazierte den Hucken auf seinem Frühstückstisch und steckte
einen Zettel rein mit der Aufschrift : mit besten Grüßen von Stellplatz 11.

Obwohl " Herrchen " noch 2 Wochen Urlaub machte, haben wir ihn nie wieder
vor unserem Platz laufen sehen.

Dieses Thema wird aber ein Dauerthema bleiben, weil ja wieder was gehört
hat, der einen kennt, der gehört hat dass er einen kennt..........

Reinhard,
der mit den 2 sardischen Wegwerfhunden.





Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 Girese, 21.05.2017 14:12:49

Also ich habe auch dort schon Touris gesehen mit einem Hund.

Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Re: Urlaub mit Hund und viele Fragen
 hannitaly, 27.09.2017 09:09:34

Guten Tag,

wir nehmen immer unseren Hundefahrradanhänger mit in den Urlaub. Den haben wir damals
mal bei https://hundepark.berlin/hundefahrradanhaenger/ gekauft.

Liebe Grüße


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Legende: Anonymer User     registrierter User (für Einträge nach dem 30.03.2003)

<< zurück