Rosa dei Venti Startseite Rosa dei Venti
Campingplätze
Top 10
Forum
Literatur
Bilder
Links

News
per i campeggi
Impressum
Username:

Passwort:

  

Jetzt registrieren
Warum registrieren?
Forum Camping auf Sardinien

Sardinien zum ersten
 Laika91, 10.12.2012 19:45:20

Hallo,

nachdem ich mich Stunden über Stunden im Internet über Sardinien informiert habe, weiß ich nicht mehr als vorher.

Soll ich nach Kroatien oder doch Sardinien ich habe keine Ahnung mehr:-)

Wir wollen im August 2013 für vier Wochen von Köln aus mit unserem WOMO und zwei Jungs 12 Jahre nach Sardinien.
Was wir suchen ist ein CP direkt am Meer evtl. mit einem Ort in Geh weite. Toll wäre, in der ersten Reihe zu stehen und direkt aufs Meer blicken, ohne Düne etc. davor.
Was auch nicht schlecht wäre wenn der Stellplatz einen Wasser und Abwasseranschluß hätte.
Wir legen keinen Wert auf Animation oder Pool, uns sind der Strand und das sauberes Wasser wichtig.
Die Jungs Schnorcheln gerne.
Gegen saubere Sanitäranlagen hätten wir auch keine Einwände.

Genau so schwierig wie die Suche nach dem Richtigen CP gestaltet sich die Suche nach der Richtigen Fähre.
Von Genua aus oder eher von Livorno???.
Was ist sinnvoll Schlafsessel oder besser die teure Schlafkabine? 

Wir wollen einfach nur Urlaub machen:-)

Wir danken euch im Vorfeld für eure Antworten
     


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Re: Sardinien zum ersten
 marianne, 11.12.2012 14:40:37

Hallo Laika,

August ist natürlich absolute HS, also würde ich um diese Zeit auf alle Fälle reservieren, vor allem wenn man gewisse Ansprüche an einen CP hat.
Stellt Euch darauf ein, daß es bis ca. 20. August sehr voll sein wird, danach wird es schnell leerer und auch ruhiger.
Was mir spontan einfällt, ist das Villagio Isuledda in Cannigione.
Wasser- und Abwasseranschluß habe ich persönlich auf sardischen Plätzen noch nicht gesehen. Animation wird in der HS, wenn alle Italiener unterwegs sind, unumgänglich sein. Von Köln aus wird evtl. Genua näher sein, oder täusche ich mich. Ob man eine Tagfähre nimmt oder in der Nacht fährt (Schlafsessel oder Kabine), ist eine persönliche Entscheidung, da kann man keinen Rat geben.
Und natürlich eine Preissache, wie viel man bezahlen will.
Viel Spaß beim Planen wünscht Marianne


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Laika91, 13.12.2012 19:00:32

Hallo Marianne,

erstmal Danke für deine Antwort,wir müssen uns wohl noch ein paar Gedanken zu unserem Reiseziel machen.

lg.

Wolfgang


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Wolfi, 20.12.2012 16:10:05

Hallo Laika, würde camping cala cavallho oder selema nähe olbia empfehlen. Auch Le
Dune  und 4 Mori sind toll. alle direkt am Wasser. August ist natürlich total
voll. Wir sind immer im Juni. Bei der Fähre würde ich Dir Moby Lines vorschlagen.
Nehmt die Tagfähre von Livorno aus. Dauert ca. 6 Std. Von Genua aus ca.13Std.Ist
natürlich von Köln aus schon ein Stück.Evtl am Gardasee übernachten. Top
Stellplatz Lazise - Cola für nur 5€ alles nagelneu.Nur Sardinien nicht Kroatien.
Diese Insel hat uns total in Ihren Bann gezogen. Herrlich ,überragend haben für
2013 schon wieder gebucht. Alles Gute
Gruß Wolfi


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 rescueman, 07.01.2013 13:35:20

Hallo Wolfi,

der Platz in Cola bei Lazise kostet jetzt 12.-€ für 24 Std.


Jürgen


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Laika91, 07.01.2013 17:37:35

Ein Frohes neues

und ein Dankeschön an Wolfi und rescueman.
Wir werden wohl wenn wir die Zusage vom CP Capo Ferrato erhalten nach Sardinien reisen.
Wir wollen ja nach Möglichkeit in der ersten Reihe stehen und das soll dort auf 25 Plätze möglich sein.

lg.

Laika 91


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 tomsimon, 14.01.2013 20:11:54

Hallo,
auf dem Camping Capo Ferrato könnt ihr in der ersten Reihe stehen, also direkt am Strand. Wir hatten dort letztes jahr so einen Holzbungalow gemietet und es war ein toller Urlaub. Die Preise im Restaurant und an der Bar fanden wir auch bezahlbar.
Gruß Tom


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Laika91, 14.01.2013 20:33:46

Leider müssen wir noch bis Febuar warten um in eine Art Verlosung zu kommen.
Solange möchte ich aber nicht warten,da ich die Fähre schon gebucht habe.
Wir haben uns viele ander Plätze angeschaut,kann mir jemand etwas über den Camping ultima Spiaggia sagen.
Langsam werde ich etwas nervös.

lg.

Wolfgang


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Filou, 15.01.2013 15:33:10

Hallo,

den CP L'Ultima Spiaggia haben wir uns im letzten September nochmal angeschaut.
Wir waren vor ein paar Jahren mal für 3 Wochen dort. Er ist sehr gepflegt, in
der Nebensaison auch ruhig und ohne Animationslärm. In der Hauptsaison hat er
aber wohl Animation, über die sich schon einige Leute negativ geäußert haben.
Der Strand ist kilometerlang und der Sand etwas gröber, vorne beim Einstieg ins
Wasser hat er einen Kiesstreifen. Der Strand ist ziemlich abfallend und für
kleine Kinder nicht so gut geeignet.
Schau dir doch mal den Camping Orri in Tortoli an. Der ist kleiner, mit viel
Schatten, einem Schwimmbad und auch direkt an einem sehr schönen feinsandigen
Strand gelegen. Dieser Strand fällt nur leicht ab und ist auch für Kinder gut
geeignet. Er hat auch den Vorteil, dass man nicht weit fahren muss um
einzukaufen. Tortoli bietet ganz viele Einkaufsmöglichkeiten und auch am Freitag
einen kleinen Wochenmarkt. Wenn du an diesem Platz und der Gegend Interesse
hast, dann kann ich dir auch mal eine Liste mit Ausflugszielen und
Einkaufsmöglichkeiten mailen. Weil gerade in dieser Gegend gibt es wunderschöne
Ziele für Ausflüge.
Gruß Filou


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Laika91, 15.01.2013 19:26:23

Danke an tomsimon und Filou,

Diese Campingplätze habe ich angeschrieben und könnte auch einen schönen Platz bekommen.
Jetzt habe ich die Qual der Wahl:
Camping ultima spiaggia, camping Tonnara, Camping Telis, auf Empfehlung von Filou :-)) Camping Orri in Tortoli , Camping Valledoria, Village Baia Blu La Tortuga und zum Schluß noch den Camping Calik Blu.
Kann mir nochmal jemand einen Tip geben.
Filou ich würde mich freuen wenn Du etwas dazu sagen könntest.

Gruß

Wolfgang 


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Filou, 16.01.2013 15:11:12

Hallo Wolfgang,

ich beschreibe dir jetzt erstmal die Plätze, die ich persönlich kenne. Den
L'Ultima Spiaggia habe ich dir ja schon etwas beschrieben.

Camping Telis: Liegt zwischen Tortoli und Arbatax auf einem Felshang über dem
Meer mit sehr schöner Aussicht. Er hat terrassierte Plätze, ziemlich klein, nur
für Kleinbusse oder Zelte geeignet. Hat ganz neues Sanitär, ein Schwimmbad und
einen Mini-Strand, der über eine steile Treppe zu erreichen ist. Für Leute mit
WoMo ist dieser Platz eher nicht geeignet.

Camping Baia Blu in Aglientu: Sehr großer Campingplatz, schöne Lage, schöner
großer Strandabschnitt, sehr ordentliches Sanitär, sehr viele Mobilhomes. In der
Hauptsaison sicher ziemlich voll.

Den Camping Valledoria kenne ich persönlich nicht, aber ich weiß von vielen
Bekannten/Freunden, dass er sehr schön sein soll, gepflegt und mit gutem
Sanitär. Es gibt viele Leute, die jedes Jahr dorthin fahren.

Den Camping Tonnara kenne ich ebenfalls nicht persönlich, aber Bekannte von uns
waren erst im letzten September dort. Ihnen hat es dort gar nicht gefallen und
sie sind nach einer Nacht wieder gefahren. Er hat wohl eher einen felsigen
Strand und ist wohl auch vom Platz her nicht so ansprechend. Das Gleiche gilt
auch für den Calik Blu. Von dort hörte ich auch noch nie was wirklich positives.

Was ich dir auch noch empfehlen kann ist der CP Pedra e Cupa in Budoni. Dort
waren wir im September für eine Woche und es hat uns gut gefallen. Früher war er
mal vom Sanitär her schlecht, aber das ist alles modernisiert worden und heute
ganz in Ordnung. Er ist auch eher klein mit spärlichem Baumbestand, dafür aber
mit vielen Mattendächern. Er hat außerdem ein Restaurant und auch ein
Schwimmbad. Er liegt direkt an einem sehr schönen und großen Strand, sehr
feinsandig und flach. Budoni ist in den letzten Jahren etwas touristisch
geworden, es gibt viele Geschäfte und Restaurants.

In den letzten beiden Jahren war auch im August nicht jeder Campingplatz restlos
voll. Wenn es dir irgendwo nicht gefällt, dann kannst du immer noch auf einen
anderen Platz ausweichen.

Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich wieder.

Viele Grüße
Filou


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 rescueman, 17.01.2013 15:38:19

Hallo Wolfgang,

wenn Eure Jungs gerne Schnorchel, kannst Du alle vorgeschlagene Plätze vergessen. Denn alle haben
lange breite uninteressante Schnorchelreviere.

Entgegen Filou's Aussage fahren wir jedes Jahr auf den "Camping Tonnara". Eure Kids werden den
ganzen Tag schnorcheln.

Warum bleibt Ihr nicht an der Ostküste in Höhe Sos Alinos?


Jürgen


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Laika91, 17.01.2013 20:31:32

Hallo Filou hallo Jürgen,

ich Danke euch erstmal für eure Antworten.
Meine Jungs 13,Schnocheln wirklich für ihr Leben gerne.
 
Wir sind immer noch unentschlossen, wahrscheinlich werde ich jetzt 8 bis 10 Tage mit dem WOMO eine Küstenrundreise machen.
So habe ich es hier gefunden.

Westküste, Sinis Halbinsel
Südwest,Insel Sant' Antioco
Süden, Villasimus Cavali, Sepentara
Norden, Gallura, Costa Smeralda

Hoffe es lohnt sich.
Hat jemand in diesen Bereichen schöne CP.

Nach diesem Urlaub werde ich wohl schlauer sein.
Dann werde ich mir selber einen Eindruck über die verschiedenen CP machen.
Jeder hat eben einen anderen Geschmack, Gott sei Dank:-)

Dannach möchte ich einen CP für die letzten 14 Tage aufsuchen.

Hoffe ich bekomme viele Vorschläge,umso mehr Meinungen vorhanden sind desto besser kann ich entscheiden was für uns in Frage kommt.
 
Filou ist ja schon ein halber Reiseführer.Danke

Viel Grüße

Wolfgang





   


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Filou, 18.01.2013 08:03:31

Hallo Wolfgang,

das ist eine gute Idee. Fahre verschiedene Küstenabschnitte ab und suche mehrere
Campingplätze auf und bilde dir deine eigene Meinung. Es wäre schön, wenn du nach
deiner Reise hier berichten würdest, wo es dir gefallen hat und wo nicht. Das ist
für alle immer sehr interessant.

Gruß Filou


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 marianne, 18.01.2013 13:02:04

Hallo Wolfgang,

wenn die geplante Rundreise im Norden endet, wäre vielleicht der Isuledda eine Wahl. Der Platz ist groß und auch sehr vielfältig, Sandstrand und auch Felsen.
Viele Grüße
Marianne


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 rescueman, 18.01.2013 13:06:28

@ Marianne. Dein Tipp ist was den Platz angeht nur zu unterstützen, aaaaber wir standen letztes Jahr in
einer Schlange von Campern außerhalb des Platzes und sollten ca. 3 Tage auf einen freien Stellplatz
warten.
Der Campingplatz ist im August komplett überbucht.

Jürgen


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Filou, 18.01.2013 16:08:03

Hallo Jürgen,

welchen Platz würdest du denn Wolfgang vorschlagen???
Was den CP Tonnara betrifft, so vertraue ich auf die Aussagen von unserem
gemeinsamen Freund Martin. Was der im letzten Jahr über diesen Platz berichtet
hat, war nicht gerade der Hit.
Sardinien ist Gott sei Dank für seine karibischen Sandstrände bekannt und nicht
für felsige Küsten. Ich kenne jedenfalls keinen akzeptablen Campingplatz auf der
Insel, vor dessen Tür Felsen und Tauchreviere wären.

Was den Isuledda betrifft, so standen wir auch im September um die Mittagszeit
in einer ellenlangen Schlange vor der Schranke und mussten stundenlang warten.
Nachdem wir den Platz dann besichtigt haben, haben wir schnell die Flucht
ergriffen und haben das Weite gesucht. Unser Ding war der absolut nicht.
Uns hat dagegen (ebenso wie dir wohl auch...) der Platz in der Gegend um Sos
Alinos gefallen, der klein, beschaulich und ruhig war. Leider hatten wir in
dieser Woche nur Pech mit dem Wind. Die Wellen waren so hoch, dass man tagelang
nicht ins Wasser konnte.

Filou


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 rescueman, 18.01.2013 16:53:54

Camping Porto Sos Alinos oder Camping Cala Ginepro meinte ich mit gutem Gewissen
vorschlagen zu können.
Die Jungs haben an beiden Plätzen genug Möglichkeiten zum Schnorcheln.
Der Sos Alinos könnte voll sein, aber auf dem Cala Ginepro ist auch im August genügend Platz

Jürgen


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 Filou, 19.01.2013 11:00:42

Hallo Jürgen,

denkst du, dass man mit einem Wohnmobil auf den Sos Alinos fahren sollte?
Ich hatte den Eindruck, dass dort Kleinbusse, Zelte und kleine Caravans besser
geeignet sind, als ein Wohnmobil. Bist du jemals mit deinem Mobi auf diesem Platz
gewesen?

Gruß Filou


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.

Re: Sardinien zum ersten
 rescueman, 19.01.2013 12:55:06

Hallo Filou,
im oberen Bereich des Sos Alinos stehen immer die "Dickschiffe mit über 8m,
weiter unten an der Schotterpiste kann man prima mit "normalen" Wohnmobilen bis 6,5 m direkt auf die
Stellplätze fahren.
Auf "Google maps" sieht man schön die oberen großen Stellplätze.


Jürgen


Zum Antworten auf einen Beitrag müssen Sie registriert und angemeldet sein.


Legende: Anonymer User     registrierter User (für Einträge nach dem 30.03.2003)

<< zurück