Rosa dei Venti Startseite Rosa dei Venti
Campingplätze
Top 10
Forum
Literatur
Bilder
Links

News
per i campeggi
Impressum
Username:

Passwort:

  

Jetzt registrieren
Warum registrieren?
 
Camping S'Ena Arrubia  
Strada n? 29
09092 - Arborea (OR)
Tel.: 0783/809011
Fax: 0783/809011
info@senarrubia.it
www.senarrubia.it
GPS: 39°49'6.51"N, 8°33'14.1444"E
Geöffnet: 10.04. - 30.09.
24 Bungalows
 
BarRestaurant, Pizzeria


Neueste Einträge im Forum zu diesem Campingplatz:

Camping S'Ena Arrubia
wir werden wieder mal nach Sardinien gehen, diesmal auf den Camping S'Ena Arrubia. In den neuen Lodgezelten werden wir untergebracht. Meine Fragen: Weiß jemand ob die Zelte im Schatten oder in der...


So beurteilen User von campingsardinien.de den Platz : (3 Bewertungen)

Als registrierter User von campingsardinien.de können Sie Bewertungen zu den Campingplätzen eintragen.
Zur Registrierung.

Kommentare:

(28.09.2014, 1 Sterne) maxomilian : Die Eigentümer und Angestellte des Platzes waren sehr freundlich und bemüht, Rezeption, Supermarkt und Restaurant wirkten sehr gut organisiert, wobei bereits um 10h kein Brot mehr vorhanden war. Der Platz an sich ist ganz hübsch und weitläufig. Das war es aber leider auch schon an Vorteilen. Die Anfahrt durch den Wald ist sehr abenteuerlich, weil zum Teil 30cm dicke Wurzeln, die den Asphalt untergraben haben mindestens zu Schritttempo zwingen und man kaum voran kommt. Der Boden des Platzes ist zum Teil sehr sandig, so dass man aufpassen muss, sich nicht festzufahren. Es wimmelt durch das angrenzende Gewässer überall nur so vor Schnaken. Die sanitären Anlagen sind ein offenbar typischer Fall sardischer Campingplatz-Normalität. Allem Anschein nach in den 60er oder 70er Jahren gebaut, aber seitdem wurde kein Cent mehr investiert. Kaputte Türen in den Duschen, verschimmelte Wände, dreckige Klos, tausende tote oder noch lebendige Schnaken und Spinnen in den Duschen. Das Ganze dann noch zu einem hohen Preis (27,50 pro Nacht für zwei Personen mit Kleinbus in der Nebensaison) in einem Gebiet, das ansonsten auch nicht besonders viel zu bieten hat. Eine Nacht hat uns gereicht.

(15.09.2011, 0 Sterne) paule : Eigentlich guter und schön gelegener Camping. Strand  eher langweilig.
Allerdings kam nachts um 00:45 ein brüllend lauter Trecker der einen Anhänger hinter sich herzog, der Gift in großen Mengen gegen die Mücken aus der nahen Lagune versprühte. Dieser zog unter extremer Lärmbeeinträchtigung mehrfach seine Runden durch den Camping und direkt an den Stellplätzen vorbei. Auch der lautstarke Protest einiger empörter Gäste in der Nacht führte nur zu Achselzucken. Sind morgens direkt abgereist und die Rezeption verwies lediglich beschwichtigend auf "solo per desinfectione!".
Also von uns aus nur für Giftresistente und Leute mit einem tiefen, tiefen Schlaf..
Die Mücken sind dadurch natürlich wesentlich reduziert, um auf die Bewqertung vom 11.06.2009 einzugehen. Aber der Preis dafür (Gift und nächtlicher Lärm) ist von uns aus gesehen definitiv zu hoch!

(11.06.2009, 2 Sterne) Wieland-519 : Mein Aufenthalt am 21.05.2009 auf diesem Platz war vom ersten Eindruck überlagert ---- MÜCKEN! Der Platz im großen Pinienwald ist kühl und schattig - liegt aber in absoluter und unmittelbarer Nähe zum Lagunensee! Ab 21.00 Uhr lag ich schon in meinem Zelt, weil es draußen nicht mehr auszuhalten war. Der vordere Teil des sehr großen Platzes zeigt sich neu und aufgeräumt. Das Restaurant ist prima und die Pizza (Tonno/Cipolla - 6,50 EUR) groß und lecker! Der Übernachtungspreis für ein kleines Zelt und einer Person was der Höchste (11 EUR) auf meiner Tour ? zumal ich das Auto vor der Rezeption parken musste und es nicht am Zelt hatte. Die Sanitäranlagen waren sauber und ohne Toilettenpapier. Der hintere Teil des Platzes war noch in der Aufbauphase und ziemlich unaufgeräumt. Ein großer Pool befand sich auch auf dem Platz. Alles in Allen ? Standart! Es gibt schönere Plätze ? zumal der Strand noch unsauber war.

Mit freundlichen Grüßen: wieland-519

<< zurück