Rosa dei Venti Startseite Rosa dei Venti
Campingplätze
Top 10
Forum
Literatur
Bilder
Links

News
per i campeggi
Impressum
Username:

Passwort:

  

Jetzt registrieren
Warum registrieren?
 
Camping Marina  
Viale della Pineta 29
08042 - Bari Sardo (OG)
Tel.: 0782/29969
Fax: 0782/29969
info@campingmarina.it
www.campingmarina.it
GPS: 39°50'30"N, 9°41'01"E
Geöffnet: ca. Mai - September
direkt am Meer gelegen
13 Bungalows
4 Wohnwagen
 
viel Schatten
BarRestaurant, Pizzeria


Neueste Einträge im Forum zu diesem Campingplatz:

Marina delle Rose
Hallo Zusammen, ich verfolge schon eine ganze Weile diese Website und habe mich nun auch dazu entschieden mich hier anzumelden. Wir waren schon 3 x auf Sardinen (2009/2010/2011) und auch dieses...

Stromversorgung Camping Marina
Hallo zusammen! Wir haben einen Platz am CP Marina in Bari Sardo gebucht. Nun stellt sich uns die Frage, mit wieviel Ampere dort abgesichert ist. Werde ich meine Kaffeemaschine etc. überhaupt benutzen...

Campingplatz
Hallo zusammen, Kennt jemand den Cp.Samarina bei Budoni oder den Cp.Ermosa bei Posada? Der muss ziemlich neu sein und ist bei denCampingplätzen auf dieser Seite noch nicht aufgeführt. Wir möchten den...

P.S. Camping Marina, Bari Sado
Da waren wir voriges Jahr im September mit unserer Biker-Truppe. Es war richtig gut da. Wir würden das weiter empfehlen und froh sein wenn wir so was im Westen für dieses Jahr finden würden.Also, laßt...

Camping Marina
Der "Campingdirektor" (wortwörtlich aus dem Italienischen übersetzt) Marco von Camping Marina ist wohl der übeleste Manager, den wir je auf einem Campingplatz getroffen haben. Es folgt die wiederholte...

Offene Campingplätze im Oktober
Guten Tag, Da wir ab nächster Woche bis Ende Oktober in Sardinien unterwegs sind, habe ich mir mal eine Liste aller offenen CP´s zusammengestellt. Dazu habe ich die Sites aller im Forum gelisteten Plätze...


So beurteilen User von campingsardinien.de den Platz : (23 Bewertungen)

Als registrierter User von campingsardinien.de können Sie Bewertungen zu den Campingplätzen eintragen.
Zur Registrierung.

Kommentare:

(11.12.2011, 3 Sterne) rudi56 : Wir waren in der Zeit vom 26.06.2011 - 08.07.2011 auf diesem Campingplatz.Wir haben diesen Platz aufgrund der guten Bewertungen in diesem Forum ausgewählt.Die guten Bewertungen kann ich leider nicht ganz nachvollziehen. Die Sanitäranlagen sind schon etwas älter, werden aber täglich mehrmals gereinigt.Die WC sind eher klein und eng,die Duschen geräumig, aber der Wasserdruck gering.Der Laden ist klein, hat aber das Notwendigste. Das Essen im Restaurant ist ausgezeichnet,die Bedienung bestens. Das Personal am Platz ist freundlich und
hilfsbereit. Das Laub hat auch uns gestört und klebte an den Schuhen. Der Strand ist grobkörnig und es geht recht steil ins Wasser. Landschaftlich ein schöne Umgebung und auch der Strand ist in Ordnung.Der Zufahrtsweg könnte auch einmal gerichtet werden.
Alles in allem ein ruhig gelegener Campingplatz der schon einige kleine Renovierungen nötig hätte.

(04.08.2011, 5 Sterne) LaStella : Ja und auch mein Mann und ich waren dieses Jahr wieder einmal auf dem Camping Marin paltz. Einfach nur Traumhaft schoen und einfach nur zum weiter empfehlen. Das Meer ist wirklich nichts fuer Klein Kinder,doch in der nähe gibt es einen Wunder schönen Strand namens CEA. Dort können sich kinder und Eltern wohl fühlen. Das Restorant mit dem neuen Küchen- Chef ist wirklich lecker. Die Katen sind auch sehr gut übersetzt so das jeder weiss, was er gleich auf den Tisch haben wird. Der Chef Marco, ist sehr hilfsbereit und nett.Wir haben ihn nie herrisch stolziert auf den Platz gesehen. Aber jeder hat ja eine andere ansichtssache. Ich habe sehr nette leute auf den Platz kennen gelernt die ich jedes Jahr dort wieder Treffe, sozusagen wie eine kleine Familie.
Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr.
Lg LaStella aus NRW

(19.07.2011, 2 Sterne) Mike78 : Wir waren vom 23.06.11 bis 08.07.11 auf diesem Platz.
Anfangs war ich unglaublich enttäuscht, weil ich mir aufgrund der Top Bewertungen hier, auch einen Top Campingplatz erwartet habe. Am liebsten wär ich auf der Stelle abgereist.
Angefangen hat es damit, dass wir das viele Laub, auf den vorderen Stellplätzen, selbst wegkehren mussten, im Laufe der Zeit, haben wir eigene Wege durch dieses Laub gekehrt, sodass wir wenigstens ohne verdreckte Füße zum WC gehen konnten! Die Blätter von diesen Bäumen haben ein klebriges Zeugs, welches man schwer wieder abbekommt! Außerdem haben sich Unmengen an Insekten in den Laubhäufen gesammelt!
Die Sanitäranlagen sind zwar nicht wirklich unhygienisch, das Reinigungspersonal ist engagiert, doch optisch wirkt alles irgendwie ekelig und baufällig!
Der Wasserdruck war bei den Duschen teilweise so gering, dass ein ordentliches Waschen fast unmöglich war!
Es hätte mich sicher nicht so gestört, wenn ich mir aufgrund der tollen Bewertungen hier, nicht einen wunderschönen Platz erwartet hätte, denn selbst die Bepflanzung, von welcher hier so geschwärmt wurde, hab ich nicht gefunden!
Dass Marco der Manager unfreundlich ist, wäre mir nicht aufgefallen, ein wenig herrisch stolziert er am Platz herum, ansonsten war er eher reserviert-freundlich!
Das Personal ist äußerst freundlich, der ältere Mann mit dem Traktor hat unserem Kind sogar mehrmals Orangen mitgebracht und zum Abschied umarmt!
Das Campingplatzrestaurant gehört sicher zu den besten, welche ich in den letzten Jahren besucht habe!
Der Kellner ist unglaublich, schaukelt das ganze allein, extrem freundlich und man fühlt sich sehr willkommen! Absolut empfehlenswert!
Am allerbesten gefällt mir aber das Sard Rock Cafe, welches vom CP durch den Pinienwald, ganz leicht zu erreichen ist! Hier wird auch eine super Musik gespielt, die abends zum CP durchdringt! Da macht das Gedudel von der Bar auch nichts!  Wobei die Musik bei der Bar eher entspannend als nervend wirkt!
Der Zufahrtsweg zum CP ist eine einzige Katastrophe, mehr will ich dazu nicht sagen, da kann der Betreiber nichts dafür!
Der Laden, naja, Anfangs gabs 2 Sorten Wurst und 2 Sorten Käse und sonst halt das notwendigste! Mit der Zeit wurde die Auswahl etwas größer!
Der Strand ist in Summe ganz in Ordnung, zwar kein Traumsrand, aber man hat seine Ruhe, mit Kleinkindern macht es aber keinen Spaß, da es einfach zu Steil ins Wasser geht, außerdem ist dieser Kiesel zum Spielen auch nicht geeignet. Die Verschmutzung im Meer hat mich auch schockiert, so hatte ich diese Bucht nicht in Erinnerung!
Wasser ist sehr klar, aber zum Schnorcheln muss man schon zum Torre wandern, da unmittelbar vorm CP kaum Fische zu sehen sind!

Gegen Ende hat es uns zwar besser gefallen, weil z.B. das Laub regelmäßig weggekehrt wurde und auch optisch einiges verbessert wurde, die Sträucher wurden geschnitten usw. Warum man das nicht eher machen konnte, versteh ich nicht!

In Summe ist dieser Platz Durchschnitt, ich persönlich würde diesen Platz eher nicht mehr anfahren, doch wenn jemand die Ruhe sucht und nicht all zu hohe Ansprüche stellt, ist dieser Platz sicher OK!

Grüße aus Kärnten!

(26.07.2010, 5 Sterne) A.Paul : Ein wunderbarer deutsch-schweizerischer Camping mit unschlagbarem Strand, sehr saubere WC-Einrichtungen. Alles direkt vorhanden, gute Küche, nur kleiner Laden. Barisardo für den Einkauf unschlagbar (Früchte, Wein, Apotheke etc.) Juli 2010

(26.08.2009, 4 Sterne) Rieser : Wir waren die ersten zwei Juniwochen 2009 auf dem Platz. Um diese Zeit waren nur sehr wenige Gäste ? sicher in einigen Bereichen ein wichtiges Kriterium für eine Beurteilung.

Die meisten Dinge (Umgebung, Strand) sind bereits ausreichend beschrieben, so dass ich nur auf ein paar Stichpunkte eingehen will:

Der Platz ist von seiner Anlage und der Bepflanzung her einer der schönsten, wenn nicht der schönste aller von mir auf Sardinien besuchten CPs (ca. 40). Es gibt keine durch Hecken abgegrenzten Stellplätze, die wir als offene und tolerante Camper sowieso nicht besonders mögen, für andere mag es ein Minuspunkt sein.
Die gesamte Anlage wird sehr gepflegt, das fällt sofort ins Auge. Die Abgrenzung durch den Fluss nach Norden hin hat mir auch gut gefallen.

Das Sanitärgebäude ist durch eine frühere Aufschüttung des Geländes halb in der Erde versenkt und tritt dadurch - von Blumen und Büschen umgeben - angenehm in den Hintergrund. Wer eine Geschlechtertrennung im Sanigebäude braucht, hat hier allerdings seine Probleme.

Das Personal sowie die Leitung werden sehr konträr beurteilt, wobei ich die negativen Erfahrungen nicht teilen kann.
Im Restaurant wurden wir sehr freundlich, fast mütterlich behandelt.
Von der Bar sowie dem Supermarkt gibt es auch nichts Negatives zu berichten. Einmal haben wir Wasser fürs WoMo gebraucht, da ist der Gärtner mit seinem Wasserschlauch gekommen und hat den Tank voll gemacht - fanden wir super.

Der Chef hält professionell seinen Platz in Ordnung und das Personal auf Trapp, dagegen ist nichts einzuwenden. Anfangs konnte ich ihn nicht richtig einordnen, wahrscheinlich, weil er nicht dem Klischee des sonnigen, unbeschwerten Südländers entspricht. Korrekt und freundlich distanziert fallen mir als Eigenschaften spontan ein. Unfreundlich empfand ich ihn aber zu keinem Zeitpunkt. Als er mir einmal erzählte, dass er in London aufgewachsen sei, konnte ich mir auch seinen hintergründigen, für den Süden eher untypischen Humor erklären.

Der Hund gehört zwar nicht zum Personal, ist aber durchaus zu gewissen Zeiten präsent ? besonders beim Abendessen. Da er gut erzogen ist, wird er aber nicht lästig. Ob man einen Schäferhund auf einem CP mit vielen kleinen Kindern frei rumlaufen lässt, ist aber sicher eine Diskussion wert.

Über Musik zu diskutieren, ist müßig. Mir hat die Musik an der Bar gefallen, die Lautstärke war nie unangenehm, am Stellplatz überhaupt nicht zu hören.
Das gleiche gilt für die nahe gelegene Strandbar, wo allerdings bei Lifeauftritten am Wochenende auch am CP zu hören war, dass dort was los ist.
Nun ist diese Bar (das Sard-Rock-Cafe) aber eine der schönsten Strandbars die wir kennen, so dass wir den Wochenendtrubel gerne in Kauf nahmen, um zu anderen Zeitpunkten die schöne Atmosphäre zu genießen. 

Noch ein Tipp: Wem der Strand aus welchem Grund auch immer nicht taugt, der schaue sich mal die Stände bei Cea an ? ein Traum!

(24.08.2009, 5 Sterne) celloacm : Hallo! Haben hier einen unserer schönsten Urlaube der letzten Zeit verbracht (Ende Juli - Anfang August 09). Hatten ein Mobilehome gemietet und ich muss sagen, dass einfach alles gepasst hat. Wir waren mit unseren drei Kindern unterwegs (2, 5 und 8 Jahre) und auch ihnen hat alles so gut gefallen, dass sie nächstes Jahr wieder hin wollen. Der Strand ist einfach ein Wahnsinn, nicht so viele Menschen wie auf den anderen Stränden. Der Sand eignet sich auch absolut zum Spielen und es hat die Kinder auch nicht gestört, dass sie nur wenige Meter stehen konnten und dann gleich schwimmen mussten. Haben in den beiden Wochen keine einzige Qualle angetroffen!!!
Der Schäferhund der frei herumläuft hat nicht einmal unsere Kinder beeindruckt, die eine wahnsinnige Hundepanik haben, ist wirklich ein sehr friedliches Tier.
Das Restaurant ist auch absolut empfehlenswert - wir können also wirklich überhaupt nichts Negatives sagen.
Der Chef - sowie sein Team - sind sehr bemüht alles korrekt zu machen und hat alles sehr gut im Griff.
Die Musik ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack aber absolut nicht störend und ab 24:00 war auch Schluss mit der Musik. Unsere Kinder sind auch bei der Musik eingeschlafen. Wir können den Campingplatz- vor allem für Mobilehome Urlauber- absolut weiterempfehlen - hätten es nicht besser erwischen können.

(19.08.2009, 1 Sterne) Spongebob : Wir waren letztes Jahr Von Mitte August bis Anfang September unter anderem auch auf dem Camping Marina.
Der Platz ist verhältnismäßig ruhig, wenn nicht ständig die Musik, die nicht jedermanns Geschmack ist, an der Bar laufen würde.
Nachts hörte man von nahe gelegenen Strandbars hin und wieder bis spät in die Nacht (bis 2:30 Uhr) Karaoke Musik oder sowas.
Der Chef ist wortkarg und es war für mich schwierig einzuschätzen, ob er jetzt etwas lustig oder ernst meinte. Vor allem lief der Schäferhund des Besitzers ständig herum und stand manchmal auch am Campingtisch während wir aßen.
Der Strand war sauber, wenn auch von der Straße kommend etwas sehr grobkörnig. Ich konnte da nur mit Schuhen drüber. Der Strand fällt am Wasser dann eben wie so oft schon gesagt nun wirklich steil ab und ein entspannter Urlaub ist mit kleinen Kindern eigentlich nicht denkbar. Letztes Jahr hatte es jede Menge Quallen, aber das kann ja woanders auch passieren. Sanitär ist meiner Meinung nach prinzipiell sauber, jedoch sind da 6 oder 7 Klokammern in Doppelreihe in einem Raum, wo sich auch noch die Waschbecken direkt gegenüber der Klokammern befinden. Man ist somit praktisch auf seiner Schüssel immer irgendwie von anderen Campinggästen umgeben.
Im Laden gibt es das Nötigste, wenn auch ab Anfang September nicht mehr das "volle Sortiment" zur Verfügung steht. Man muss in jedem Fall zum Einkaufen nach Bari Sardo fahren. Schon alleine wegen den Preisen. Ach ja: Der Marina war der teuerste Campingplatz auf unserer Sardinienreise. Ich hoffe ich konnte hier ein paar Eindrücke widergeben, die evtl. dem Einen oder Anderen hilfreich sein können.

(15.08.2009, 5 Sterne) LaStella : Ich weis zwar nicht wenn du da getroffen hast als Personal, aber unfreuntlich sind sie auf jeden fall nicht. Ich habe noch nie so ein eingespieltes Team in einem Campingplatz gesehen. Sanitär anlagen sind auch immer super Sauber. Für die Kinder gibt es in der Hoch Saion und Super Hoch Saion Animateure die sich mit den Kindern beschäftigen. Das der Strand nicht für Kinder geeignet ist liegt wohl im Auge des betrachters und das er etwas steil ist da kann nur die Natur was für, der Strand gilt als einer der schönsten auf Sardinien und ist wegen seiner sauberkeit mit der Blauen Flagge ausgezeichnet worden. Auch hat der Strand wohl nichts mit der Bewertung des Platzes zu tun da der Strand nicht eigentum des Campingplatzes ist.

(29.06.2009, 5 Sterne) LaStella : Einfach nur Klasse ist sehr empfehlenswert... Einfach ein traum auf der Insel. Der Strand ist auch super, das Wasser Himmlisch... Hab mich wie im Paradis gefühlt so einen schönen Urlaub hab ich schon lang net merh gehabt :D....

(13.05.2009, 4 Sterne) Bully Camper : Wir waren anfang Juni 08 auf diesem Campingplatz, können nichts negatives berichten. Sanitäranlagen waren sauber und wurden täglich gereinigt, die Stellplätze sind ausreichend groß, die Besitzer sehr freundlich und hilfreich.Restaurant nicht ausprobiert.Der Strand ist traumhaft schön und war vielleicht aufgrund der frühen Urlaubszeit fast leer, zudem war der Strand und das Wasser supersauber. Auch die nicht weit entfernte Sardrockbar ist sehr empfehlenswert um bei dem ganzen Campingstress mal par kühle Biere am Strand im Schatten unter Bäumen zu ziehen. Ein Besuch des Marktes in Bari Sardo ist auch schön um sich mit leckeren einheimichen Produkten zu versorgen. Vor dem ansteuern des CP sollte man sich mit Lebensmittel versorgen da der Mini-Market leider nur schwach ausgestattet ist, zu teuer und die nächste Einkaufsmöglichkeit in Bari Sardo ist. Insgesamt haben wir uns dort sehr wohl gefühlt und werden dieses Jahr wieder ein par Tage dort verbringen.

(05.10.2007, 5 Sterne) claudi.og : Dieses Jahr war ich das 1. Mal mit Kind (1 Jahr alt) und Wohmo auf diesem Platz und auch das 1. Mal seit der CP "Marina" heißt. Fand ihn immer noch einen der schönsten, weil er einfach einen besonderen Spirit hat! Strand ist absolut sauber und o.k. (für die Kleinen tatsächlich zu steil). Der Sand ist klasse, weil er eben nicht so fein ist, sondern handfester. Deshalb klebt er auch nicht so nach dem Eincremen! Die neuen Besitzer sind sehr freundlich und das Restaurant bietet einfache aber köstliche sardische Kost! Für Leute, die Einfachheit mögen und nicht überhöhte Ansprüche an Camping stellen absolut empfehlenswert!

(30.06.2007, 3 Sterne) easyjetflieger : Waren Ende Juni da. Der Strand ist nix für Badenixen, für kleine Kinder fast tabu. Sanitäre Anlagen sind wirklich richtig gut, der laden klein aber fein. Wer nicht auf Kiesel/Steinsand steht, mache einen großen Bogen. Nicht ganz meiner, aber Geschmacksache: Der Humor des etwas durhgeknallten Campingplatz-Rezeptionist. Trotzdem: Empfehlenswert

(06.10.2006, 5 Sterne) gagtory2 : Hallo - wir waren Anfang September für zwei Wochen auf dem Campingplatz und können ihn sehr empfehlen!
Vorteile:
-schöne Lage direkt am Strand, viel Schatten
-saubere Sanitäreinrichtungen, 2x pro Tag Reinigung
-schön für Kinder, durch die Randlage nur wenig Autos
-nettes Restaurant mit schönen Plätzen
-kleiner Spielplatz, Teich mit Schildkröten, da freuen sich die Kinder...:-))
-zwei coole Strandbars sowie Pizzeria in Laufnähe
-absolut mückenfrei
-beliebt bei deutschen Urlaubern, dadurch für die Kids viele Spielkameraden

Nachteile:
-sehr teuer, ca. 25 Euro pro Tag mit einem Familienzelt
-im Laden nur wenig Auswahl
-der Strand fällt steil ab - nix für die ganz Kleinen...

Fazit: Uns hat es prima gefallen. Fürs Zelten unbedingt stabile Stahlnägel und einen dicken Hammer mitnehmen - der Boden ist sehr hart! Sabine, Detlef und Caro, die noch einen Gruß an die Schildkröten schickt!

(28.09.2006, 4 Sterne) marco2808 : Sehr ruhiger und abgelegener CP. War vom 10.09. - 19.09.06 dort. In diesem Zeitraum war der CP fast leer und man konnte sich frei entfalten. Der an den CP angrenzende Strand ist super und nur noch von dem etwas weiter entfernten Cea Strand zu überbieten. Die Sanitäranlagen waren sauber und die CP Angestellten sehr freundlich. Leider hatte der kleine Laden auf dem CP in der Nachsaison keine große Auswahl mehr und war auch nicht mehr regelmäßig geöffnet. Für größere Einkäufe sind wir immer nach Tortoli gefahren. Alles in allem aber ein schöner, sauberer CP den ich bestimmt mal wieder ansteuern werde!

(13.09.2006, 4 Sterne) Church66 : Ich schließe mich den vorstehenen Bewertungen im großen und ganzen an. Sehr schöner CP in einer sehr reizvollen Umgebung. Nette Betreiber und nette Atmosphäre. Punkteabzug gibt es aber für die überteuerten Übernachtungspreise und für manchmal zu laute Musik aus dem benarchbarten Sardrockcafe bis in den Morgengrauen hinein.

(17.08.2006, 5 Sterne) Mone : Wir waren von Mitte Juli bis Anfang August auf diesem Campingplatz. Hat uns mehr als gut gefallen. Sanitäranlagen waren blitzsauber, obwohl es kurzzeitig etwas voller wurde. Die Angestellten waren sehr hilfsbereit und prima drauf. Zudem gab es kaum Animation - herrlich. In den Ruhezeiten war es auf dem Platz tatsächlich ruhig ( wir haben schon anderes erlebt!!!).
Nach einer Woche wollten wir auf die Westseite wechseln, haben uns Camping Europa und Nurapolis ( die anderen in dieser Ecke habe ich schon aus dem Gedächtnis gestrichen! ) angeschaut und sind bald aus allen Wolken gefallen, was die Sanitäranlagen betraf. ´Haben dann nach einer nacht auf Nurapolis einen Rettungsanruf nach Marina getätigt und konnten dort wieder aufbauen :)
Ach, ja, wer dort sein Zelt aufbauen will, sollte jede Menge STABILE Erdnägel und einen Metallhammer mit sich führen!

(15.06.2006, 5 Sterne) boe-wo : Wir waren im Mai/Juni 2006 3 Tage auf diesem wunderschönen Platz. Schön unkompliziert - sehr nette Betreibercrew - sehr schöner Strand - Stellplätze unter hohen Bäumen - sehr saubere und schöne Sanitäranlage - leckeres Restaurant - kleine Open-air-Bar mit angenehmer und ansprechender Musik. Freilaufparadies für Kinder (keine Straße nur Zufahrstpiste bis zum CP). Tipp: Proviant vorher einkaufen - Minimarkt hat nur das nötigste. (Barisardo ca. 5 km entfernt)

(27.12.2005, 5 Sterne) hombergerin : Wir waren in diesem Jahr zehn Tage auf diesem Platz und waren total begeistert. Wenig Rummel, nettes Personal, großer Stellplatz, Schatten, Strandnähe (Nachbarstrand ist eine Wucht), sauber. Wirklich sehr empfehlenswert, wenn man nicht auf Animation und Disco steht.

(22.08.2005, 5 Sterne) Tashi : Waren vom 27.07 bis 04.08 auf dem Platz und fanden ihn traumhaft.Der einzige kleine Nachteil,wenn man mit dem Wohnmobil dort ist, ist der, dass der Supermarkt am Platz recht schlecht sortiert ist.Man muss also doch häufiger abbauen und nach Barisado fahren. Ansonsten war alles super.Der Strand,die Leute,Sanitär, Personal, es passte einfach alles.Nur zu empfehlen!!!!

(25.06.2005, 3 Sterne) Wieland-519 : Schließe mich zwar den Bewertungen meiner Vorgänger an - halte ihn aber für absolut überteuert. Ich war am 18.06.2005 mit meinem kleinen Fiat Panda, einem Minizelt und alleine dort - zahlte aber an anderen Morgen für eine Übernachtung 16,50 EUR!! Seht euch die Preisliste auf der Website an. Mir fiel der Abschied darum sehr leicht - zumal der Platz noch sehr leer war. Ich trauere Domus de Janas nach!!

(13.06.2005, 5 Sterne) Mercutio : Sehr schöner CP mit mittlerweile 4 Sternen (hat vor 2 Wochen neues Schild über dem Eingang aufgehängt ;) ...). Tadellose und saubere Sanitäreinrichtungen, schöner und sauberer Strand.
Der CP ist etwas weit ab vom üblichen Trubel, uns hat das jedoch sehr gefallen, da der Platz dadurch sehr naturnah wird.
Nette Betreiber, alles in allem sehr zu empfehlen! (waren vom 25.05. bis 10.07.05 dort)

(15.08.2004, 5 Sterne) Rene´ : Sehr gepflegter und bewachter CP,freundliches Personal,saubere Sanitäreinrichtungen und etwas Animation.Supermarkt hat immer frische Brötchen.Für Ausflüge ins Umland(Steilküste,Costa Rei,Lanusai)ist der Standort bestens geeignet.Der CP liegt direkt am Strand der jedoch steil ins Meer abfällt.Der ca.5km entfernte Cea-Strand ist flach,feinsandig,kristallklar und für kleine Kinder empfehlenswert.Zum Torre mit Bars,Restaurant und paar kleinen Geschäften läuft man 12min(leider keine Wegbeleuchtung-Taschenlampe nicht vergessen).Auf dem CP haben wir zwei Wochen im neuen Maxicaravan verbracht.Der Abschied am 07.08. fiel uns schwer.

(22.07.2004, 5 Sterne) gianfranco : Toller Platz ! Auf dem Gelände des ehemaligen "Domus de Janas", am nördlichen Ende der Bucht. Super Lage mit direktem Zugang zum Strand, neue und gut gepflegte Sanitäranlagen,ganz gutes Ristorante und sehr nette Betreibercrew ! Wir waren gerade da und sind ein paar Tage länger hängen geblieben als geplant, weil es einfach supernett war...
Ingesamt sehr empfehlenswert und für mich einer der schönsten campeggios Sardiniens !
(21.7.04)

<< zurück