Rosa dei Venti Startseite Rosa dei Venti
Campingplätze
Top 10
Forum
Literatur
Bilder
Links

News
per i campeggi
Impressum
Username:

Passwort:

  

Jetzt registrieren
Warum registrieren?
 
Camping Capo Ferrato  
Loc. Costa Rei Monte Nai
09043 - Muravera (CA)
Tel.: 070/991012 (070/885653)
Fax: 070/991012 (070/885653)
info@campingcapoferrato.it
www.campingcapoferrato.it
GPS: 39°14'31.36"N, 9°34'11.26"E
Geöffnet: 01.04 - 02.11
direkt am Meer gelegen
26 Bungalows
Foto
Unser Campingplatz ist von Ostern bis zum 31.Oktober geöffnet.
Im Winter erreichen Sie uns unter:
Muravera s.a.s
Via Cilea 98
09045 Quartu S. E. ( Cagliari)
Tel - Fax. 070885653

viel Schatten
BarRestaurant, PizzeriaWaschmaschine


Neueste Einträge im Forum zu diesem Campingplatz:

Urlaub mit Hund und viele Fragen
Hallo liebe Leute, wir wollen heuer zum ersten mal nach Sardinien. 1. Urlaub mit Hund: 'Dürfen Hunde an den Strand? 2. Welche Seite der Insel ist denn am schönsten? Weißer Strand, tolles Wasser...

camping coccorrocci 2016
hallo zusammen wieder haben wir dieses jahr eine rundreise gemacht in sardinien und wollten auf dem camping coccorrocci halt machen.leider standen wir am 3. Juni 2016 vor verschlossenem tor! es wurde...

Wild campen im Süden
Hallo wir fahren Ende Juni mit unseren Kids in den Süden Sardiniens, würden gerne ein zwei Nächte wild an einem netten Strand campen. Wird das dort irgendwo geduldet oder ist das nicht zu empfehlen?? LG...

CP im Süden
Hallo, Wir (2 Erwachsene) sind ab 19.07. auf der Insel und suchen einen CP am Strand.Muss man vorher besser reservieren ?welcher ist zu empfehlen?...

Turisarda bietet bei Buchung
der Fährüberfahrt auch Übernachtung ( CP ) an. Weiß jemand welche CP das sind . Wollten mit CC ACSI auf Sardinien campen. LG andreas...

Welcher Platz am Capo Ferrato
Hallo zusammen, wir planen im Juli wieder nach Sardinien zu reisen, waren vor 2 Jahren am Orri und diesmal soll es der Capo Ferrato werden. Könnt ihr mir Tipps für einen schönen Platz, am besten 1...


So beurteilen User von campingsardinien.de den Platz : (56 Bewertungen)

Als registrierter User von campingsardinien.de können Sie Bewertungen zu den Campingplätzen eintragen.
Zur Registrierung.

Kommentare:

(29.10.2014, 4 Sterne) Tanni75 : Wir waren Anfang September dort. Der Empfang war freundlich, Personal spricht sehr gut Deutsch oder Englisch. Der Platz an sich ist in Parzellen aufgeteilt, die einem zugewiesen werden. Wir hatten Glück und haben einen schönen bekommen. Teilweise sind die Plätze aber unglaublich klein. Wie bereits beschrieben, hockt man so oder so relativ nah aufeinander. Der Strand ist super, man kann sehr weit ins Wasser gehen und er hat einen superfeinen Sand. Leider ist es - insbesondere am Wochenende - unglaublich voll. Mit den sanitären Anlagen waren wir nicht zufrieden. Sie waren spätestens ab Mittag nicht mehr zu benutzen, da sehr dreckig. Restaurant ist nichts besonderes. Man kann gut zu Fuß in den Ort gehen, dieser ist aber überhaupt nicht schön und nur für Touristen aus dem Boden gestampft. Als Restaurant können wir für alle, die ein Fahrtweg nicht scheut - das Agritourismo Su Nuraxi empfehlen. Festes Menü für € 30,00. Unglaublich gut.

(28.09.2014, 5 Sterne) maxomilian : Für sardische Verhältnisse wirklich sehr empfehlenswerter Platz. Unglaublich freundliches, hilfsbereites und bemühtes Personal mit perfekten Fremdsprachkenntnissen. Direkt am Strand gelegen, der absolut wunderschön ist. Die sanitären Anlagen sind sehr sauber, allerdings wie meistens auf Sardinien alt und entsprechend ist doch ab und an eine Spülung kaputt oder ein Türschloss. Dass man für warmes Wasser in den Duschen immer wieder den grünen Knopf drücken muss, der außerhalb der Duschkabinen liegt, sagt einem leider niemand, aber das findet man dann eben irgendwie heraus. Der Supermarkt ist sehr gut, die Preise auch in Ordnung. Etwas nachteilig ist, dass der Platz eher eng ist, kaum Schatten bietet und es keinen Sichtschutz oder ähnliches zwischen den Parzellen gibt. Von Privatsphäre kann also leider nicht die Rede sein. Das Restaurant war nur mittelmäßig und hat mit anstrengender und lauter Euro-Dance-Musik etwas genervt. Zudem ist es sehr seltsam, dass man auf einem Platz, der voller Familien ist lediglich eine einzige Waschmaschine zur Verfügung stellt. Es hat 6 Stunden gedauert, bis wir endlich unsere Wäsche waschen konnten.

Aber trotzdem: In jedem Fall einer der besten Plätze der Insel, den man nur empfehlen kann!

(10.06.2014, 5 Sterne) oxxl : Auch ein Jahr nach unserem Erstaufenthalt war alles bestens - durch die "wirklichen" Vorsaisonspreise (also ncht der Preis nach Pfingsten ;) ) war es auch "erschwinglicher" als 2013...

(02.10.2013, 5 Sterne) marianne : ein ganz toller Campingplatz, bei dem rundum alles paßt. Sehr sauber, sehr freundliches Personal, toller Strand, gutes Restaurant... Wir hatten wieder das Glück,einige Veranstaltungen der "Sardischen Wochen", ein besonderes Programm des Campingplatzes, zu besuchen. Das ist immer wieder ein tolles Erlebnis. Sollte jeder nutzen, der die Gelegenheit dazu findet.
Wir kommen gerne wieder mal.

(23.06.2013, 4 Sterne) oxxl : Wir stehen aktuell hier am schon mehr oder weniger voll ausgebuchten Platz (ja, hier gibt es W-Lan... ;) ), und wir sind bis auf eine Sache absolut zufrieden. Das ist der Preis, der in der Vorsaison (zumindest bei manchen Plätzen ist das Mitte/Ende Juni noch so) für ein WoMo mit zwei Erwachsenen und drei Kindern unter 6 Jahren sowie Strom stramme 52 Euro beträgt... und dann kostet das Waschen und W-Lan aber trotzdem noch extra...
Aber nun zum Guten: Der Platz ist klein, es gibt nur einen ganz kleinen Bereich mit Dauercampern, es ist sauber (2 x Putzen der sanitären Anlagen am Tag, Mülltonnen werden immer wieder geleert am Tag, auch die vielen Blätter der Eukalyptusbäume, die auf den meisten Plätzen Schatten spenden werden bei Bedarf zusammengekehrt).
Der Platz liegt direkt am südlichen Ende der "Costa Rei", die sich während unseres Aufenthaltes von verschiedensten Seiten gezeigt hat (von windstill-kitschig über recht windgeplagt bis hin zu einemm regnerischen Vormittag, an dem wir auf drei Kilometern Strandspaziergang kaum jemanden angetroffen haben). Am Wochenende scheinen einige Camper aus Cagliari und Umgebung zum Platz zu kommen, der Strand ist aber zur Zeit immer noch sehr "locker besiedelt", heißt viele leere Bereiche. Was uns am Strand besonders gut gefällt, ist, dass er recht flach ins Meer geht - für Kleinkinder ideal! Das Wasser ist daher auch so früh im Jahr schon angenehm warm. Auch für Ausflüge mit unserem Kanu bietet sich der Platz an, da südlich der Costa Rei einige weiter wunderschöne Strände auf Entdeckung warten.
Der Laden ist gut sortiert, die Pizza aus dem Restaurant schmeckt hervorragend - obwohl auch hier beides im oberen preislichen Bereich liegt.
Was sehr hervorzuheben ist, ist die Freundlichkeit des Personals, das (Laden und Rezeption) teilweise auch hervorragend deutsch spricht. Der einzige kleine Minuspunkt neben dem Preis, der uns noch einfällt ist, dass das so angeschriebene "Trinkwasser" einen eigenartigen Geschmack hat - wir sind jedenfalls auf das Wasser in unserem Wassertank umgestiegen beim Trinken (zum ersten Mal in Sardinien, bisher war das Trinkwasser immer einwandfrei).
Wir überlegen bereits, ob wi 2014 wieder kommen sollen - dann aber noch zwei Wochen früher (und mit "richigen" Vorsaisonpreisen).

(04.07.2012, 5 Sterne) BG : Kleiner Campingplatz - sehr sauber - Personal sehr freundlich - traumhafter Strand - gutes Lokal - Campingladen sehr gut sortiert - etwas teuer und kein Pool

(10.01.2012, 5 Sterne) g.hermes : Mit unserem WOMO "Herminchen"geht es jetzt zum 5.mal nach Sardien und zum 3.mal auf diesen herrlichen Platz.Die Betreiber ,die Sauberkeit und das ganze Team haben ein sehr gut + verdient.Es klappt hier alles von der Buchung bis zur Heimfahrt.Ein Dank an Daniele für seine fürsorglichen Bemühungen.
Unser Fazit: hier bleib ich,hier fühl ich mich wohl.
Auf Wiedersehen am 2.Mai 2012.
Liebe Grüße von
Viola und Günni Hermes aus Tirol

(24.10.2011, 5 Sterne) Womo4 : Rund um zufrieden. Super freundliches Personal, sehr aufmerksam und hilfsbereit. Tolle Sanitäranlage, sauber, perfekt mit kleinen Kinder, hübsche Bänke vor den Duschen, einfach zum Wohlfühlen. Der Platz klein, überschaubar. Sehr schöne Strandduschen, der Strand selbst wunderschön. Essen gut, alles gut. Der Platz hat eindeutig meinen jahre langen Lieblingscampingplatz abgelöst. und was ich auch noch los werden möchte, auf keinem Campingplatz hab ich je so eine ordentlich gepflegte Abfallstelle (Mülleimer)vorgefunden.

(11.09.2011, 3 Sterne) morten : Wir waren Anfang September für 7 Tage auf diesem Platz und erst mal geschockt! Wir kamen von einem Traumplatz bei Abatax und dann das: Der Platz war unglaublich voll, es war schwühl und der ursprünglich reservierte schattige Platz 46 war belegt! Dafür haben wir den sonnigen Platz 53 bekommen. Leicht erhöht jedoch ohne Sicht auf das Meer. Wer Zeltet und am nördlichen Ende des Platzes nächtigt, muß sich auch damit anfreunden das morgens gegen 4 am Fahrweg zum Platz lautstark Glascontainer geleert werden. Nach dem 1. September Wochenende wurde der Platz leerer war aber immer noch sehr gut besucht. Es findent auch ein ständiger Wechsel statt. Das alles soll jedoch nicht von einem Besuch des Platzes abhalten und unsere erste Enttäuschung wandelte sich auch am 2. Tag denn der Platz liegt wirklich traumhaft direkt am wunderschönen Sandstrand der Costa Rei. Zum Baden und für Kinder ist der Platz super. Der Strand war Anfang September nur locker belegt. Die Sanitärgebäude sind gepflegt und werden 2x am Tag gereinigt. Da der Platz aber sehr staubig war ist eigendlich immer der Boden dadurch schmutzig. Der Markt ist ausreichend sortiert und immer für eine Abkühlung und ein schwätzchen gut. Auch wir können bestätigen bei Regen säuft der Platz ab! Da gibt es einige Stellplätze/ Fahrwege die dann Knöcheltief im Wasser stehen.
Umgebung: Für Badeurlaub super ansonsten bietet die Umgebung im Gegensatz zum Norden nur was für diejenigen die sich zu den wunderschönen Schnorchelbuchten auf dem Weg nach Villasimius oder am Capo Ferrato auf machen und dorthin von der Straße in ca 10-20min absteigen. In Calgiari ist man Dank der nuovo SS 125 auch in 40 min. Und Calgiari ist einen Ausflug wert.

(17.07.2011, 5 Sterne) emira : Wir waren vom 25.5.-13.6.11 auf dem Campingplatz. Von der Reservierung bis zur Abreise hat alles bestens geklappt. Wir würden sofort wieder hinfahren, falls wir einen Platz bekommen im nächsten Jahr. Wirklich super waren die immer netten und gut gelaunten Mitarbeiter des CP, die uns einige gute Empfehlungen für unsere Ausflüge gegeben haben.Sehr angenehm überrascht waren wir von den sauberen Sanitäranlagen. Besonders angenehm war auch, dass man im kleinen Supermarkt Brot, Croissants usw. vorbestellen kann. So muß man sich nicht so zeitig um Frühstück kümmern und anstellen muß man sich auch nicht. Das Restaurant mit Bar ist auch empfehlenswert. Es gibt gute Pizzen und Tagesgerichte sowie typisch sardische Nudelgerichte und auch Fisch.
Die Lage am einfach unbeschreiblich schönen Sandstrand ist unübertroffen.
Als Ausflüge sind auf jeden Fall Villasimius, Cagliari mit Stadtrundfahrt und die Stagni bei Muravera mit den Flamingos empfehlenswert.Vielen Dank an das Team vom CP für den wunderschönen Urlaub!

(29.03.2011, 5 Sterne) Alla : Wir (2 Personen) waren Mitte September zwei Wochen auf dem Campingplatz "Capo Ferrato".
Anfangs hatten wir unsere Bedenken, denn der Platz, den wir reserviert hatten wurde an eine Gruppe, die sich kurzftistig angemeldet hatte zugewiesen. (Damit die Gruppe zusammen ist). Uns wurde ein anderer Platz angeboten, welcher uns nicht wirklich gefallen hatte. Bei unserem Rundgang auf dem CP haben wir den Platz direkt hinter den Sanitärhäusern gefunden und auch bekommen.
Trotz der ersten Ärgernis war dann unser Urlaub perfekt. Der Ärger war schnell vergessen, denn die Umgebung, der Platz usw. hat alles gestimmt. Die Plätze werden von einem Team gleich nach dem Verlassen eines Campers von Blättern usw. sauber gemacht, so dass der ganze Platz sehr gepflegt ist. Auch die Sanitäranlagen sind Top.
Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr ebenfalls einen Platz auf dem CP reservieren konnten und freuen uns, diesmal etwas länger bleiben zu können.
Wir können diesen CP und den Strand mit Freude weiterempfehlen. Alles ist Top: Sanitär sauber, (wird repariert, wenn etwas kapput geht), im Sept. ist es ruhig, Super Nettes Team. Und ein kleines schnuckliges Lädchen gibt es auf dem CP auch, so dass man nicht unbedingt morgens zum Brötchen holen wegfahren muss.
Wir freuen uns und zählen die Tage :-)

(12.02.2011, 5 Sterne) HetMeisje : wir waren im September 2010 für 2 Wochen auf dem Capo Ferrato - und fahren im September 2011 wieder hin. Unsere Gründe:
--> wir haben zwei kleine Kinder (2 und 4) und haben trotzdem einen erholsamen Urlaub gehabt ;-) dank vieler anderer netter Familien dort
--> die Lage des Platzes ist für einen Badeurlaub einfach optimal
--> wir hatten einen Bungalow gemietet (ab 2012 gehen wir dann unter die richtigen Camper..) und der war prima
--> die Atmosphäre auf dem Platz ist trotz der Enge (es ist auch Mitte September ziemlich voll gewesen) sehr nett, herzlich und es ist trotzdem abends immer ruhig, zumindest in der Nachsaison kein Remmidemmi
--> den Babywaschraum haben wir trotz Bungalow gerne genutzt

wir haben uns wohlgefühlt!

(02.07.2010, 5 Sterne) marianne : Wir hatten wieder einen wunderbaren Urlaub an diesem herrlichen CP und Strand und haben uns super erholt. Trotz kompletter Belegung ist es sehr ruhig und entspannt.
Die Erweiterung der Sanitäranlagen und die neuen Bungalows, die jatzt alle auch mit Dusche ausgestattet sind, tragen deutlich zur Entlastung an den Sanitäranlagen des CP bei. Außerdem gibt es jetzt für Kleinkinder einen Babyraum mit Wickeltisch und Badewanne mit Brause, ein tolles Angebot für Eltern von kleinen Kindern.

(19.05.2010, 5 Sterne) stepsi81 : TOP!! Waren jetz vom 1.-14.5.2010 mit unserem T4 Bus in Sardinien, hier auf dem Campingplatz 5 Nächte. War super! Nettes Personal, tolle Angebote, Preise (da Vorsaison) top! Gemütlicher Platz, sehr saubere Anlage! Kleiner Supermarkt ist mit dabei. Man kann auch günstiger einkaufen, aber für den Notfall gut. Sardinien ist eine Reise wert. Egal wo man sich befindet! Gerne wieder

(21.10.2009, 4 Sterne) Vogge : Wir waren Ende September dort und total überrascht, dass der Platz fast voll war (Schweiz hatte Herbstferien).
Platz ist sehr schön und das Personal sehr freundlich und hilfsbereit (es wird deutsch gesprochen).
Sanitäre Anlagen i.O. und einigermaßen sauber.
Schöner Strand (Costa Rei) - Pizza im Restaurant sehr gut - ausreichender Supermarkt.
Preislich ist der Platz nicht ganz so günstig aber noch akzeptabel!
Da kann man hin...

(08.09.2009, 5 Sterne) chkx : Dem Kommentar von cweiher ist eigentlich nichts hinzuzufügen, ausser vielleicht: Danke an Patrizia, daß es doch noch geklappt hat. Danke an das ganze Team für die Bemühungen, es perfekt zu machen.
Wir waren vom 29.08- 06.09.09 auf dem Platz und werden diesen Platz entgegen unserer Philosophie ein zweites Mal besuchen :-)

(10.08.2009, 5 Sterne) cweiher : Wir (Paerchen, beide 26) waren vom 26.07.2009 bis zum 09.08.2009 mit einem Igluzelt auf dem CP Capo Ferrato. Wir hatten uns hier im Vorraus schon ueber diverse CP's in der Gegend informiert, jedoch nichts reserviert. Da wir bereits um 04.00 in Koeln aufgebrochen sind um von (Frankfurt) Hahn aus nach Cagliari zu fliegen kamen wir um 19.00 am Capo Ferrato an. Das Schild an der Einfahrt "Alle Plaetze belegt" liess mir trotz 34°C das Blut in den Adern gefrieren. Trotzdem wagten wir es nachzufragen und dieser Mut wurde belohnt.
Wahrscheinlich sah man uns die Muedigkeit an und so bekamen wir einen kleinen Platz fuer unser Zelt. Dieser war eigentlich fuer ein Wohnmobil gedacht und daher sagte uns Daniele, dass wir am naechsten Tag auf einen anderen Platz umziehen koennten. 
Mit einem eiskalten Bier aus der Bar liessen wir den Tag am Strand ausklingen und waren gespannt auf unseren neuen Stellplatz.
Am naechsten Morgen konnten wir dann umziehen und blieben auf diesem Platz bis zum Ende.

Nachdem wir uns am ersten Tag bereits einen anderen CP in Villasimius angeschaut hatten war unsere erster Eindruck von Capo Ferrato mehr als positiv. Bereits die freundliche Begruessung und der, durch viele Eukalyptusbaeume, schattige Platz wecken Urlaubsstimmung.

Da wir unseren Mietwagen nur fuer die ersten drei Urlaubstage hatten, muss noch erwaehnt werden, dass die Fortbewegung per Bus moeglich, aber nicht uneingeschraenkt zu empfehlen ist. Wir mussten den Mietwagen nach Cagliari zum Flughafen zurueckbringen und waren dann vom Flughafen aus ca. 3 Stunden unterwegs um zurueck zum CP zu kommen. Die Busfahrt ist eigentlich schoen, da man ueber eine Kuestenstrasse von Cagliari nach Villasimius faehrt. Man sollte jedoch einen starken Magen oder Reisetabletten haben. Die Kuestenstrasse gewaehrt einen wunderschoenen Blick auf tuerkisfarbenes Meer und kleine Buchten, ist jedoch auch sehr kurvig.

Auf dem Campingplatz gibt es eine Bar mit moderaten Preisen. Daran angeschlossen sind Restaurant und Pizzeria. Wir haben im Restaurant einmal Pizza gegessen (sehr lecker) und an einem "sardischen Abend" teilgenommen. Da gab es nach Voranmeldung fuer 28 ? ein sardisches Menù mit Antipasti, gefuellter Pasta als Zwischengang, Spanferkel als Hauptgericht und sardischen Dolci als Dessert. Weiter gab es 1/4 Liter Wein, 1/2 Liter Wasser, Caffè und einen Aparetiv nach Wahl. Wen Papiertischdecken und Plastikwasserflaschen nicht stoeren, findet leckere Speisen in diesem Restaurant. Die Kellnerinnen sind sehr freundlich und aufmerksam.

Neben dem Restaurant gibt es noch einen kleinen Supermarkt, dessen Angebot die meisten Beduerfnisse deckt. Es gibt einen Auswahl an frischem Fleisch und Kaese an einer kleinen Theke sowie saemtliche Haushalts- und Hygieneartikel. Taeglich werden Pizzette (kleine gefuellte Blaetterteigpizzen), Focaccia, Cornetti und frisches Brot geliefert. Die Preise sind im Vergleich zu deutschen Discountern eher hoch, aber nur leicht ueber den Italienschen Standardpreisen.

Es gibt fuer Camper die Moeglichkeit fuer 2?/Tag einen Kuehlschrank zu mieten. Desweiteren befinden sich die alten Stuehle und Tische des Restaurants im Umlauf. Wir hatten eine sehr nette Nachbarin, die uns bei ihrer Abreise vier Stuehle und einen Tisch ueberlassen hat. Man selbts sucht sich gegen Ende des Urlaubs andere Gaeste aus, denen man dieses Equipment ueberlaesst. Vielleicht sind deshalb auch alle immer so freundlich :-)

Der Strand ist von jedem Stellplatz aus in hoechstens 1 Minute zu erreichen. Es gibt vom Platz aus zwei Zugaenge zum Strand, die nachts geschlossen werden. Der Sand ist fast weiss und feinkoernig und das Wasser wirklich tuerkis. Der Strand ist insgesamt sehr sauber und breit. Uns stoerte eigentlich nur, dass viele Gaeste ihre Sonnenschirme immer am Strand stehen lassen um sich so einen Platz zu reservieren. Trotzdem gibt es noch fuer alle genug Platz um direkt am Wasser zu liegen.

Die Sanitaeranlangen sind ziemlich sauber. Der Boden ist relativ schmutzig, was aber an dem staubigen Sandboden des Campingplatzes liegt, den jeder mit seinen Schuhen hereintraegt. Die Toiletten, Waschbecken und Duschen sind sind jedenfalls sauber. Manche Gaeste in diesem Forum bemaengelten, dass es kein Warmes Wasser an den Waschbecken gibt, aber das hat uns zu keinem Zeitpunkt gestoert. 
Das warme Wasser in den Duschen wird durch das Betaetigen eines gruenen Knopfes ausserhalb der Duschkabine aktiviert. Es gibt dann fuer ca. 5 Minuten heisses Wasser. Der Andrang an der Duschen ist gegen 18.30 am groessten. Dann kommen alles vom Strand um wollen Duschen. Es kann dann zu einer gewissen Wartezeit kommen, die aber nie laenger als 5-10 Minuten ist. Das laesst sich aber auch einfach umgehen, indem man spaeter oder frueher Duschen geht. :-)

Der naechste Ort ist Monte Nei und zu Fuss in ca 15 Minuten zu erreichen. Dort gibt es einen kleinen Tabacchi/Edicola (Kiosk), einen Geldautomaten, ca. drei Supermaerkte und eine Tankstelle. Ausserdem gibt es eine Strandbuggy-Verleih. Das Angebot konnten wir (ich) leider nicht nutzen, aber ich kann mir keinen Mann vorstellen, der nicht Lust haette mit so einem Gefaehrt ueber die kurvigen Strassen zu fliegen. :-)

Auf dem Campingplatz gibt es ganz am Ende noch ein kleines Theater, in dem Abends Kinderanimation angeboten wird und im Anschluss diverse Unterhaltungsangebote. Es gab einen Comedyabend (auf Italienisch), es wurde ein Film gezeigt, es gab eine Artistikvorstellung etc.
Die Kinder schienen viel Spass gehabt zu haben.

Es war unser erster Campingurlaub und wir waren insagesamt sehr zufrieden. Wir werden in jedem Fall wieder nach Capo Ferrato fahren um dort unseren naechsten Urlaub zu verbringen.

(05.07.2009, 5 Sterne) waldi30 : (23.06.09, 5 Sterne)Sind gerade, seit 20. Juni aus Sardinien zurück. Haben die ganze Insel umrundet. Am schönsten war es in der Costarei. Zeltplatz Capo Ferato. Stellplatz direckt am Meer. Breiter Strand. Deutschsprechendes Personal, sehr freundlich. Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden ist möglich.
Trotz voller Belegung, sehr ruhig.Hier hat es uns am besten gefallen. Der Strand ist wunderschön.

(22.06.2009, 5 Sterne) sunbiker : Absolut familienfreundlicher CP mit bester Betreuung durch Patrizia, Mario und dem restlichen team. Neue Bungalows und Duschanlage. Mussten in den Pfingstferien nicht mehr anstehen an den Duschen. Müllwägelchen könnten etwas später kommen. Laden ist mäßig, öffnet erst 8.30 Uhr und dann wollen alle ihre Paninis und war schnell ausverkauft. Ist derselbe Pächter wie im ristorante, was auch nur bedingt zu empfehlen ist. Strand wohl einer der schönsten auf Sardinien.

(07.12.2008, 5 Sterne) DieDrei : Wir waren in den Pfingsferien (Mai 2008)erstmals am Campingplatz Capo Ferrato und haben uns sehr wohl gefühlt.
Patrizia hatte für die Gäste ein nettes sard. Ferien-Familienprogramm organisiert (u.a. auch Ausflug zur Schafschur)was von sehr vielen Gästen (auch ohne Kinder) angenommen wurde (kein klassisches "Animationsprogramm"). Wir hatten nicht reserviert und glücklicherweise noch den letzten freien Stellplatz erhalten. Der Campingplatz (mit schattigen Baumbestand)liegt direkt am wunderschönen flach abfallenden weißen Sandstrand und ist für Familien mit Kindern sehr zu empfehlen. Die Sanitäranlagen waren sauber (Stellplätze und Bungalows waren alle belegt) und die Duschen ausreichend. Am Platz befindet sich noch ein  kleiner Supermarkt, ein Restaurant (immer mit tägl. Angeboten), ein Tennisplatz, Fußball-/Baketballplatz, Minigolfplatz und eine Theaterbühne(hatte jedoch schon bessere Zeiten). Patrizia und ihr Team sind sehr freundlich und sorgen für eine familiäre Atmosphäre.
Wünschenswert wäre ein neuer Belag ("Gummibelag") beim Fußball-/Basketballplatz und Toilettenpapier.....

(08.07.2008, 5 Sterne) pkingnt : Wir durften wieder (Mitte bis Ende Juni 2008) bei Patrizia, Mario und Daniele sein. Um es vorweg zu nehmen, wir haben uns wieder mit den Worten "Bis nächste Jahr" verabschiedet.
Es ist einfach schön dort, auch wenn es in der "Hauptwaschzeit" abends schon mal zu Schlangen vor den Duschen kommt. Aber es geht voran, es wurden schon neue, zusätzliche Duschen gebaut. Und ein hauptsächlicher Stein des Anstoßes wurde bewegt: Der Pachtvertrag der Pizzeria hat zu einem neuen Pächter geführt. Das (neue) Personal ist jetzt nett und bemüht und wenn man ein klein wenig Italienisch spricht (oder es wenigstens versucht), ist alles gut. Meist ist man ja von den perfekten Deutschkenntnissen von Patrizia & Co. verwöhnt.
Klar ist es voll dort. Wer stellt schon seine Behausung auf Porto Pirastu wenn er es auch auf Capo Ferrato stellen kann? Ich würde mir nur zwei Dinge wünschen: eine zusätzliche Waschmaschine und einen anderen, leichter zugänlichen Ort für den Camper-Service.
Der Strand ist sowieso außer Konkurrenz, für mich der schönste auf Sardinien.

(11.11.2007, 2 Sterne) lapplandspilen : Sept./Oct. erneut auf Capo Ferrato. Die Lage des Platzes an der phantastischen Bucht mit dem herrlichen Strand verleitet über einige negative Seiten hinwegzusehen. Die Sanitäranlagen, besonders die Duschen, sind renovierungsbedürftig. Patrizia sollte sich mal die Lösung der renovierten Anlagen auf Selema anschauen. Bei voller Belegung des Platzes, und der Platz ist immer voll, hängt man zu dicht aufeinander. Wenn dann noch die Schweizer Kantonsferien begonnen haben und Platz und Strand mit nervigen und lärmenden Kindern bevölkert sind, wogegen die Erwachsenen nicht einschreiten, sind Erholungswert und Charme des Platzes dahin. Positiv die neu eingeführte Abfalltrennung mit Entsorgung mit Elektrofahrzeug.

(30.10.2007, 4 Sterne) MarcoPolo : Waren mitte Oktober 07 da. Stellplätze am Meer sehr schön. Toilettenanlage sehr sauber, Warmwasser Duschen erst ab 18:00 Uhr. Restaurant und Recepetion sehr nettes Personal. Pizza im Restaurant gross und lecker. Platz nicht für grosse Womis geeignet.

(13.08.2007, 1 Sterne) ferragosto : Na ja, ich war schon sehr gespannt auf den Platz. Bei den meist superlativen Bewertungen. Aber so sind nun mal die Geschmäcker: Lassen wir mal Patrizia (sehr nett) und den Strand (super) ausser Acht. Was bleibt dann noch übrig? NICHTS! Der Platz zeigt deutliche Überlastungserscheinungen. Campiert wird wie auf einem Open Air. Der Nachbar isst(und sonst noch so einiges..)mit. Warmduschen nach Acht? Nicht mehr möglich. Zwischen 17 und 20 Uhr kannst du eine  Nummer ziehen.!
(na schön, gibts auch auf anderen..). Und zum Restaurant sag ich gar n
ichts. Weder zum Essen noch zum Service. Schade dass Patrizia da nicht die Hand drauf hat.

(09.07.2007, 5 Sterne) marianne : Wieder mal waren wir auf dem Platz - wieder mal war er sehr gut belegt, d.h. voll, und wieder mal hat es uns trotzdem sehr gut gefallen. Die sardischen Kulturwochen - von Patrizia veranstaltet - waren wieder einmal super. Auch rundum paßt alles!

(23.06.2007, 0 Sterne) Khell : Hat mir persönlich nicht so gut gefallen. Ist in der Vorsaison schon total belegt.

(13.06.2007, 5 Sterne) Peter M : Waren Pfingsten für zwei Wochen da. Momentan werden neue Bungalows fertiggestellt, die superschön sind.Absolut nette familiäre Atmosphäre. Patrizia und ihr team haben sich wirklich super um alles gekümmert und für uns ein tolles Abendessen auf einem Bauernhof !
organisiert. Kommen sicher nächstes Jahr wieder!

(26.03.2007, 5 Sterne) pfälzer : Wir waren im Sep. 07 zum Ende unseres 3 Wöchigen Sardinien-Urlaubs auf CapoFerrato. Toller, saubrer CP mit Top-Strand u. nettem Personal sowie super leckeren Ciabatta-Brötchen zum Frühstück aus dem MiniMarkt. Haben dort eine Woche verbracht. Fahren im Sep. 07 für 2 Wochen wieder hin. Super Erholungsfaktor.

(12.12.2006, 4 Sterne) Röschen : Wir waren Anfang Juni auf diesem Campingplatz
+sehr nettes Personal
+wunderschöner Sandstrand (flach abfallend; weißer, feiner Sand)
+saubere Sanitäre Anlagen
+für Familien mit Kindern sehr zu empfehlen
+gute Pizzeria, kleiner Supermarkt
-wenig Ausflugsmöglichkeiten
-sehr ausgebucht

Für Familien mit Kindern ideal!!!!!
Für Familien, die einen ruhigeren Urlaub bevorzugen (ohne Babygeschrei in der Nacht), nicht als 2-Wochen-Urlaubsziel zu raten.

=> Uns hat es zwar sehr gut gefallen, aber da wir das Pech hatten, dass neben uns eine Familie mit Kleinkind ( dazu auch noch krank!!!) war und wir deshalb morgens eher gestresst als entspannt aufgewacht sind, werden wir wahrscheinlich eher nicht mehr kommen. Dieser Campingplatz ist ideal als Badeurlaub, aber nicht für Ausflüge.

(25.10.2006, 4 Sterne) JanneDeluxe : Sehr netter, aber teurer Campingplatz. Direkt am Strand gelegen. In der Hauptsaison wohl oft restlos ausgebucht. Man sollte also rechtzeitig reservieren oder etwas Glück haben...
Die Costa Rei ist eine der schönsten Strände Sardiniens, wird aber leider von Touristenmassen überrannt. Wenn das nicht stört, sich auch von nächtlichen Motorradrennen auf der Küstenstraße nicht beeindrucken lässt, wird sich hier wohl fühlen. Monte Nai ist nicht weit, aber wegen fehlender Gehwege nur schwer zu Fuß zu erreichen und das auch nur mit dem Risiko, bei dem Versuch überfahren zu werden. Einkaufen ist teuer, Essen gehen auch und mitunter ziemlich schlecht. Wer gerne unfreundlich behandelt werden möchte, dem sei das "Sa Cardiga e su Pisci" empfohlen!

(10.10.2006, 4 Sterne) lapplandspilen : Da ist mir ein Stern abgestürzt, es sollten natürlich 4 sein!

(10.10.2006, 3 Sterne) lapplandspilen : lapplandspilen: Aufenthalt Mitte bis Ende Sept., schön gelegener Platz an traumhafter Bucht direkt an tollem Strand, hohe Bäume mit unterschiedl. grossen Stellplätzen, tägl. Platzreinigung, saubere Sanitäranlagen, leider kein Toilettenpapier - auf anderen Plätzen funktioniert es doch auch - kostenlose Duschen, zeitbegrenzt, können aber von aussen neu gestartet werden, wenn nur ein Grossteil der Gäste nicht mit sandigen Schuhen in die Duschen latschen würde, würde sich auch die mehrmalige tägl. Reinigung auswirken, bei Ankunft freundl. Empfang durch Patrizia - Bella Ragazza - und ihre Mitarbeiter, Patrizia geht pers. mit über den Platz und zeigt alles, sehr nette und angenehme Atmosphäre, leider nicht i!
m Restaurant, das nicht von Patrizia betrieben wird, weniger freundl. und nicht geschultes Personal und eine lausige Pizza. Ansonsten Platz sehr zu empfehlen, Stellplatzbuchung angeraten.

(27.09.2006, 5 Sterne) santisquana : Super Camping. Sehr nette Angestellte. Jedoch sehr ausgebucht. Super schöner Strand und Meer! Sanitäreanlagen sind OK

(18.09.2006, 1 Sterne) moissgien : Wir kommen gerade von Sardinien, waren zum 3. Mal auf CP Capo Ferrato, aber jetzt sicher zum letzten Mal:
Unsere reservierte und ausdrück am Telefon nochmals bestätigte Parzelle war dann bei Ankunft vergeben und wir mußten Anfang September 3 Tage auf einen Platz warten.
Es summierten sich die negativen Dinge  (zuwenig Duschen, davon einige defekt ohne erkennbare Motivation zur Reparatur, ständig ab 20.00 kein warmes Wasser mehr, immer wieder Ausnahmen was die Ruhezeiten betrifft). Alles zusammen zwar eine tolle Lage, aber der Charme des Platzes hat für uns total verloren. Außerdem lt. Rezeption bis Ende Oktober ausgebucht.
Ehrlich gesagt, gibt's auf Sardinien wirklich bessere Möglichkeiten "die schönsten Wochen des Jahres" zu verbringen.
Wir denken, dass die Kapazität dieses einmal sehr reizenden Platzes den Massen nicht mehr wirklich gewachsen ist.
Man kann eben nichts wirklich wiederholen. Schade, schade.

(17.09.2006, 5 Sterne) Idgie_20 : War mit ner Freundin 2 Wochen auf Sardinien.Haben am 1.Tag ein Paar getroffen und sind mit denen ins Gespräch gekommen.Und die beiden haben uns diesen Campingplatz empfohlen. Nach einigen Schwierigkeiten,was die Anreise mit Bus und Bahn betraf,sind wir schließlich abends gegen 21:15 Uhr dort völlig fertig angekommen.
Man muß dazu sagen,dass wir nicht reserviert hatten. Schön und gut,wir waren da und der Zeltplatz war ausgebucht.
Dann wurde die Chefin gerufen.Und die hatte noch einen einzigen Zeltplatz frei.Und das auch nur weil anderer Camper am selben Tag abgesagt hatte.Wir waren total happy und sind noch eine ganze Woche dort geblieben.
Also,die Leute dort sind super nett zu uns gewesen.Der Strand ist auch total klasse und garnicht überlaufen.Meine Freundin und ich haben uns dort richtig gut erholt.
Das Restaurant kann ich nicht wirklich empfehlen.Unser Essen hat nur 5 Minuten gedauert,was ich für Nudeln schon etwas ungewöhnlich finde.Und der Oberkellner hatte wohl auch seinen schlechten Tag.Kamen uns vor wie in nem Schnellimbiß.

(23.08.2006, 4 Sterne) Lastdawn : Bin am 16. August dort angekommen und konnte zwischen 3 Stellplätzen wählen. Später habe ich erfahren, dass vor dem 15. die Sache ohne Reservierung fast aussichtslos ist. Entschieden habe ich mich für einen Platz direkt am Strand (Platz 20); zwar etwas teurer und für mein kleines Zelt absolut übertrieben gross, aber der Ausblick ist herrlich, max. 20m zum Strand mit freien Blick aufs Meer.

Alles, was La_Habana_Club sagt, kann ich bestätigen, bis auf zwei Dinge: Die Strandduschen waren leider ausser Betrieb und die Animation fand ich eher lustlos. Das und die wirklich geringe Anzahl an Duschen gibt für mich einen Stern Abzug. Als "kleiner Zelter" geht man bei den Dauercampern auch etwas unter; ich mag die Atmosphäre auf "echten" Campingplätzen eher. Aber das trotzdem ist es ein sehr empfehlenswerter Platz mit einem absolut genialen Strand. Reservierungen vor dem 15. unbedingt erforderlich (wie ich hörte)!

(08.08.2006, 5 Sterne) La_Habana_Cuba : Der CP ist toll - beim Einchecken wird einem vom Chef der CP gezeigt. Der CP hat ein tolle Lage, liegt an einem sehr schönen Strandabschnitt der Costa Rei. Der Platz ist sehr sauber, mit Minimarket, der gut sortiert ist. Preise nicht übertrieben! Dies gilt ebenfalls für das am Platz befindliche Ristorante/Pizzeria (Pizza auch zum Mitnehmen). Die Leitung des CP (Patrizia) ist nett - sehr freundliches Personal, immer hilfsbereit. Das Programm, wie z.B. Kinderanimati!
on, Kinderdisco usw. ist gut und wird gerne angenommen. Die Animation
ist überhaupt nicht aufdringlich - empfehlenswert!
Der Platz ist gut bewachsen (grosse Bäume) somit ist immer Schatten vorhanden. Für Wohnmobile ist eine Servicestation vorhanden. Grillen ist auf dem Platz mit sep. Grill erlaubt.  Der Weg zum Strand ist sehr kurz, max. 100m. Süßwasserdusche am Eingang/Ausgang zum Strand vorhanden!
Die Sanitärenanlagen sind sauber, es könnten jedoch ein paar mehr Duschen vorhanden sein - es geht aber auch so. Im Spül- Waschraum gibt es sogar heisses Wasser - klasse!!

Der Strand ist sehr sauber, schöner breit, leicht abfallend. Absolut nicht überlaufen - da sehr geräumig! Kleinkinder die nicht Schwimmen können, sollten jedoch Schwimmflügel tragen, da die Wasserhöhe schon nach wenigen Metern ca. 60-70cm beträgt. Je nach Lage hat es aber eine vorgelagerte Sandbank, dort ist dann die Wasserhöhe wieder max. 30cm - echt gut! Absolut klares Wasser - !!

Hinweis: Der Platz hat sehr viele Dauercamper, das wundert einen nicht, wer einmal dort war geht wieder hin! Reservierung erforderlich!

Tip: Im Ort Monte Nai (kurzer Fussweg) sollte man unbedingt das Restaurant von dem Schweizer Max besuchen. Spezialität: Schwert-Fisch (lecker)

Fazit: Tolle Lage, klasse Platz, sehr sauber ... empfehlenswert! Wir gehen wieder hin!

(05.07.2006, 5 Sterne) Peter M : Einer der schönsten Plätze die ich kenne! Im Juni findet man immer einen freien Platz sofern man ein kleines  Zelt hat. Für mehr Platzbedarf immer reservieren. Patrizia ist supernett und macht das beste und vielseitigste Kulturprogramm, was auch wirklich gar nichts mit "Animation" zu tun hat. Duschen könnten etwas mehr sein, passt aber auch so.Familienfreundliche Preise - danke dafür! Kommen auf jeden Fall wieder.

(26.06.2006, 5 Sterne) Manfred : Traumhaft schöner Strand. Platz war selbst im Juni 06 ausgebucht. Wir kommen wie!
der.

(11.09.2005, 4 Sterne) Maertel2005 : Super Campingplatz Sehr nette Besitzer. Der Besitzer zeigt die Plätze bevor man eincheckt. Sehr saubere Sanitäranlagen, gutes günstiges Restaurant.in der Hochsaison wirklich sehr voll

(31.08.2005, 4 Sterne) Knuddl : Einer der schönsten Strände Sardiniens, der trotz Hochsaison sehr leer war, weil vor diesem kleinen CP ein großes Stück Strand liegt, dass sonst keiner nutzt. Traumhaftes, in allen Blautönen schimmerndes klares Wasser. Sehr saubere Sanitäranlagen mit Kinderwaschbecken. Großer Supermarkt ohne weiteres zu Fuß erreichbar. Einziger Nachteil (deshalb auch nur 4 Sterne): wenig schattige Plätze, was bedeutet, dass man es spätestens um 9 Uhr im Zelt nicht mehr aushält. Reservieren ist unbedingt nötig, also am Vormittag anrufen, wenn man nachmittags ankommt!

(28.08.2005, 5 Sterne) bombolone : bombolone:Alle Jahre wieder-schön gelegen am Strand und ruhig                       
                  zumindest wenn man Ende September dort ist
                  +den schönsten Sonnenaufgang der Welt wenn man ganz
                  vorne steht

(17.08.2005, 3 Sterne) Dirk : Schön gelegen an der Costa Rei. Aber m.E. nicht so toll wie hier beschrieben wird. Die Zelte stehen dicht bei dicht und die beschriebene Gemütlichkeit ist hier wirklich wörtlich zu verstehen, denn hier !
geht kein Apfel mehr zur Erde. Schatten ist auch nicht der beste. Sanitär ist aber gut.

(21.06.2005, 5 Sterne) Quinzi : Spitzen Campingplatz

(31.03.2005, 5 Sterne) T3-Micha : alles gesagt, alles richtig. Wenn es etwas zum bemänglen gibt, dann nur die Tatsache, daß man nur schwer einen Platz dort bekommt.

(06.02.2005, 4 Sterne) Katrin&Nico : Wir waren im Juni 2004 mit unserem Zelt+Motorschlauchboot auf diesem Campingplatz und können ihn absolut empfehlen. Die Sanitäranlagen waren zwar nicht gerade neu, aber sauber, jedoch mussten die Frauen öfter zum Duschen anstehen. Der Campingplatz ist direkt am schönen, langen, breiten und weißen Sandstrand der Costa Rei und das Wasser ist glasklar. Im Ort selber gibt es einige Restaurants und 2 Supermärkte.

(08.11.2004, 4 Sterne) Blacky : Supper Platz und sehr
Gemütlich, in der Nebensaison Ruhig.
20 Schritte zum Strand, der einmalig ist.
Wir waren sicher nicht das letzte mal da.

(03.11.2004, 5 Sterne) CG : Es ist einer der besten Plä!
tze.

(02.11.2004, 5 Sterne) speedy : schöner, gemütlicher Platz mit einfachen aber sauberen sanitären Anlagen und nettem Personal. In der Nebensaison ist allerdings die Umgebung total ausgestorben, die Bewohner der umliegenden Feriensiedlungen kommen auf den CP um dort im Market einzukaufen - sonst müssten sie bis Muravera fahren. Uns hat es sehr gut gefallen dort!

(24.09.2004, 3 Sterne) moissgien : Der Platz war auch Anfang bis Mitte Sep!
tember komplett belegt, was wohl für die Beliebheit spricht. Saubere Sanitäreinrichtungen, bei den Zeltparzellen wird's schon mal etwas enger. Ansonsten scheinen hauptsächlich Stammkunden (Deutsche wie auch Italiener) dort zu sein, vor allem die Plätze am Zaun mit Meerblick sind permament vorreserviert. Wirlich hervorzuheben ist, dap die CP-Leitung jede Woche eines neues Programm in "Sachen sardische Kultur" wie z.B. Kochkurse, Weinprobe, Sardisches Esschen usw. anbietet. Wir haben uns dort mit unserem 3-jährigen Sohn wirklich gut erholt.

(04.06.2004, 5 Sterne) Der beste Campingplatz der Welt.Urtümlich,einfach,aber sauber,die hübscheste Campingplatzbesitzerin(leider vergeben).Gastfreundliches Personal,immer hilfsbereit.Eine tolle Familie.Ach ja,natürlich ist das Meer vom feinsten.Warum sonst fahren wir 2mal im Jahr zu Fanni's?Wir können es kaum erwarten.Fam.Fink aus Göttingen

(24.04.2004, 5 Sterne) Strand und Meer Klasse / Alles einfach aber gut

(19.04.2004, 4 Sterne) War wirklich okay, die Nähe zum Strand herrlich und vor allem eine freundliche Rezeptionistin (Patrizia). Plätze sind sehr begrenzt, insbesondere in der vordersten Linie zum Strand. Viele Wochenendcamper aus Cagliari, da wird es dann besonders voll.

(22.03.2004, 5 Sterne) Der Campinglatz ist spitze. Direkt am wunderschönen sandstrand. das wasser ist klar und super sauber.
Restaurant vorzüglich. vor allem die pizza ma e ma! habe noch keine bessere gegessen. die leute sind sehr freundlich. die sanitären einrichtungen sind recht einfach aber sauber.

(04.09.2003, 4 Sterne) Bin nur hindurch spaziert... Machte einen guten Eindruck. direkt am schönen Costa Rei Strand. schönes Restaurant mit guter Speisekarte, gemütlcher Platz. Liegt nicht am Capo Ferrato sondern südlicher im Ort Costa Rei selber. Dort gibts gute Restaurants und Einkauftsmöglichkeiten.

(09.02.2003, 4 Sterne) Nicht übermäßig groß. Familienbetrieb. Größtenteils schattig, da gepflegter Baumbewuchs. Sehr schöner Sandstrand. Ideal für Kiddies. Ort zu Fuß bzw. mit Fahrrad sehr gut zu erreichen. Sanitäreinrichtungen einfach aber sauber. Laden und Lokal am Platz.

<< zurück